In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

324 Abkürzungen mit EM gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
EM electro-magnetic (elektromagnetisch) daten
EM electronic music (Elektronische Musik) daten
EM Electronic Musician (Elektronikmusiker), amerikanisches Journal daten
EM Elektronenmikroskopie daten
EM ELKA module, Baureihe von ELKA, siehe auch EK, ER daten
EM EMmendingen, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland daten
EM Erwerbsminderung daten
EM ErythEMa migrans daten
EM expanded mEMory (erweiterter Speicher) daten
EM expander module (Erweiterungsmodul), Typen ROLAND daten
EM Mittelwagen zu einEM elektrischen Triebwagen mit FrEMdstromantrieb Bahn
BEM Betriebliches EingliedreungsmanagEMent (zur Eingliederung und unterstützung von Langzeitkranken) kategorie_id:
BEM Bundesverband Elektromobilität Organisation
CEM Center for Electronic Music (Zentrum für elektronische Musik), Sitz in New York City, USA daten
CEM Channel Electron Multiplier daten
CEM Conférence européenne des horaires des trains de marchandises (frz.) , Europäische Güterzug-Fahrplankonferenz Bahn
CEM Configuration ElEMent ManagEMent daten
CEM Continuing EMission Monitoring Leittechnik
CEM CURTIS ELECTROMUSIC SPECIALITIES, siehe auch SSM daten
CEM Poly-chlor-trifluor-ethen daten
DEM dEMonstrativ Bahn
DEM Deutschland (Mark) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationales Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten daten
DEM internationaler IATA Code für den Flughafen DEMbidollo der Stadt DEMbidollo Äthopien, die Abkürzung der ICAO ist HADD IATA
EEM EEMshaven Stadt in den Niederlangen Geographie
EEM Electronic Engine ManagEMent (Kfz) daten
EEM Electronisches Energie ManagEMent, Steuergerät, das Akku, Generator und Verbraucher kontrolliert. Verbraucherpriorisierung, Diagnose von Batterie- und Ladezustand. daten
EMA Einbruchmeldeanlage kategorie_id:
EMB Electromagnetic Interference daten
EMB ElektroMechanische BrEMse, BrEMssystEM mit Sensoren und Elektromotoren statt Hydraulikzylindern, Einführung im Kfz >2005 daten
EMC Electromagnetic Compatibility (, EMV) daten
EMC Enzepalomyocarditis daten
EMC European Muon Collaboration daten
EMC Organisation, European MIDI Connection (Europäische MIDI-Verbindung) daten
EMD Einzelmaximaldosis daten
EMD EMden, Stadt Niedersachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland daten
EMD internationaler IATA Code für den Flughafen EMerald der Stadt EMerald Australien IATA
EMF Dateinamenerweiterung: Graphikdatei Computer
EMF Electromagnetic Field daten
EMF Elektromagnetfilter daten
EMF ElektroMechanische FestsellbrEMse, BMW, zusätzlich zur Parksperre im Automatikgetriebe, siehe auch EPB daten
EMF Enhanced Metafile , eine Variante des WMF-Dateiformats, welches nur auf 32-Bit-Windows-SystEMen verarbeitet werden kann daten
EMF European Multimedia Forum daten
EMF Organisation, Electronic Music Foundation (Stiftung für elektronische Musik) daten
EMG Actuator from "EMG" (manufacturer) Leittechnik
EMG Elektromyogramm daten
EMG Elektromyographie daten
EMG Exomphalos, Makroglossie, Gigantismus (WiedEMann Syndrom) daten
EMI Einkaufsmanagerindex [siehe auch Purchasing Managers Index (PMI)] Bank
EMI Electromagnetic Interference daten
EMI ElectroMagnetic Interference, elektromagnetische Interferenz, siehe EMV daten
EMI electronic music interactive (elektronische interaktive Musik) daten
EMI Electronical Musical Instruments (elektronische Musikinstrumente), häufig als Zusatz in Firmenbezeichnungen zu finden daten
EMI EMission daten
EMI Ernst-Mach-Institut (Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Freiburg) daten
EMI External Machine Interface daten
EMK Elektromotorische Kraft daten
EML ELECTRONIC MUSIC LABORATORIES daten
EML ElEMent ManagEMent Layer (Telekommunikation) daten
EML European Media Laboratory (Heidelberg) daten
EMM Ethernet ManagEMent Module daten
EMM expanded mEMory manager (erweiterter Speichermanager) daten
EMO EMotional Hardcore = Unterkategorie von Punk Musik Musik
EMO Exophtalmus, MyxödEM, Osteoarthropathia hypertrophicans (Hyperthyreose-syndrom) daten
EMP Electromagnetic Pulse daten
EMP electromagnetic pulse (elektromagnetischer Impuls) daten
EMP EMbedded-Media Processor (Datenverarbeitung) daten
EMP enhanced multieffect processor (erweiterter Multieffektprozessor) Typ von YAMAHA daten
EMP EVENT ELECTRONICS Micro Preamplifier (Mikrofonvorverstärker der Firma EVENT ELECTRONICS) daten
EMP Excessive Multiple Posting daten
EMR Electromagnetic Relay daten
EMR Electron Magnetic Resonance daten
EMR Electronic Module Retard, ??? daten
EMR Electronic Music Research Electromusic Research , Softwarehersteller daten
EMR ElektroMechanisches Relais, Standardbauteil der Fz-Elektrik daten
EMR Enhanced MeasurEMent Report daten
EMR Extraordinary Magnetoresistance daten
EMS

EMergency medical services (EMS); Notaufnahme

Medizin
EMS Electrified Monorail SystEM Bahn
EMS ELECTRON MUSIK STUDION STOCKHOLM Musik
EMS Electronic Message SystEM Kommunikation
EMS ELECTRONIC MUSIC STUDIOS LONDON Musik
EMS ElEMent ManagEMent SystEM (Internet) daten
EMS Energy ManagEMent SystEM Kraftwerk
EMS Engineering ManagEMent SystEM daten
EMS Enhanced Message Service , Ergänzt textbasierte SMS um neue Funktionalitäten. Den Textnachrichten können Töne, Bilder und Animationen beigefügt werden. daten
EMS Enhanced Microsoft Security (EMS) Programm: Protection of Office 365 User Accounts Software
EMS European MathEMatical Society daten
EMS Expanded MEMory Specification , nach der die Verwendung des Expansionsspeichers erfolgt. Mit dieser Technik werden IBM-kompatible PC-SystEMe mit zusätzlichEM Speicher ausgerüstet. Der Expansionsspeicher erhöht die maximal nutzbare Speicherkapazität eines daten
EMS Expanded MEMory SystEM, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation daten
EMS Express Mail Service (Internationaler Schnellpostdienst) daten
EMS Rhein-Lahn-Kreis in Bad EMs, Kreis Rheinland-Pfalz, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland daten
EMS Unfallmaßnahmen für Schiffe, die Gefahrgut befördern - Gruppenunfallmerkblätter, amtliche Abkürzung Bahn
EMT ELECTRONIC MUSIC TECHNOLOGY daten
EMT elektrophoretischer Mobilitätstest daten
EMT Extended Mobility Tire, Goodyear, pannensichere Räder, 80km bei 80km/h Weiterfahrt nach Panne möglich, Reifendrucksensor daten
EMU EMulsion daten
EMU fälschlicherweise für E-MU SYSTEMS,siehe auch: E-mu daten
EMV ElektroMagnetische Ventilbetätigung, statt nockenbetätigte Ventile daten
EMV Elektromagnetische Verträglichkeit , Sammelbegriff für die Wirkung von Funksendern auf Lebewesen und technische SystEMe. Sämtliche Ansprüche an die Störfestigkeit von elektrischen Geräten sind mittlerweile genormt ( CE-Zeichen ). Experten streiten aber na daten
EMV Elektromagnetische Verträglichkeit (, EMC) daten
EMV elektromagnetische Verträglichkeit, siehe auch BZT daten
EMV Elektronischer Musik Verlag daten
FEM Finite ElEMent Method daten
FEM Frau, z.B. nur fEMs , Angebot gilt nur für Frauen Sex
GEM GALANTI EGIDIO MUSIC daten
GEM Gas Electron Multiplier daten
GEM GEMarkung Bahn
GEM gEMäß Bahn
GEM GEMcitabin daten
GEM GEMeinde Bahn
GEM GEMeinschaft für Elektronische Musik daten
GEM GEMünden a. Main, Kreis (MSP) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft daten
GEM GENERAL ELECTRO MUSIC daten
GEM Graff Electronic Machines Ltd., Hersteller von, siehe auch: MC-Kopierern daten
GEM Graphics Environment Manager daten
GEM graphics environment manager (Manager der graphischen Umgebung), Teil des, siehe auch: TOS daten
IEM in-ear-monitoring (Im-Ohr-Hören), SystEM zur Verringerung von Hörschäden daten
KEM internationaler IATA Code für den Flughafen KEMi der Stadt KEMi/Tornio Finnland, die Abkürzung der ICAO ist EFKE IATA
KEM KEMnath, Kreis (TIR) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft daten
LEM internationaler IATA Code für den Flughafen LEMwerder der Stadt LEMwerder Deutschland, die Abkürzung der ICAO ist EDWD IATA
LEM LABORATORIO ELETTRO MUSICALE daten
LEM Local ElEMent Manager (Kommunikation) daten
OEM office for EMergency managEMent kategorie_id:
OEM Original Equipment Manufacturer kategorie_id:
PEM internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Puerto Maldonado Peru, die Abkürzung der ICAO ist SPTU IATA
PEM Photon EMission Microscopy Forschung & Entwicklung
PEM Polymer-Elektrolyt-MEMbran (Brennstoffzelle) Kraftwerk
PEM Privacy Enhanced Mail , Verschlüsselung von SMTP Kommunikation
PEM Proton Exchange MEMbrane (Brennstoffzelle) Kraftwerk
REM Rapid Eye Mount (Teleskop, Italien) daten
REM Rapid Eye MovEMent (Schlaf-Phase) daten
REM Rasterelektronenmikroskop daten
SEM Scanning Electron Microscope (auch: Microscopy) daten
SEM School for Electronic Music (Schule für elektronische Musik), eine Schule mit Sitz in der Schweiz daten
SEM Security Event Manager Software
SEM Society for Experimental Mechanics (formerly: SESA) daten
SEM Spectrum EMission Mask daten
SEM Städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen (SEM) Politik
SEM SYNTHESIZER EXPANDER MODULE (Synthesizer Expandermodul), Typ von OBERHEIM daten
TEM Transmissionelektronenmikroskopie daten
TEM Transmissionselektronenmikroskop(ie), Transmission Electron Microscope (or: Microscopy) daten
UEM Ueckermünde, Kreis (UER) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft daten
VEM Versorgungseinrichtung des Ministerrats daten
WEM Web Experience ManagEMent Software
WEM Wesermünde in BrEMerhaven, Kreis (CUX) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft daten
XEM internationaler IATA Code für den Flughafen New Richmond / Via Rail Service der Stadt New Richmond Kanada IATA
ZEM internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Eastmain Kanada IATA
ZEM Organisation, Zentrum für Elektronische Musik (Sitz in Freiburg) daten
ZEM Zentrale Einrichtung Medien (Göttingen) daten
ÄEM Überfall- und Einbruchsmeldezentrale. daten
BEMS Building Energy ManagEMent SystEMs kategorie_id:
CEMS Continous EMission Monitoring SystEM = Kontinuierliche EMissions Überwachung Leittechnik
CEMS COORDINATED ELECTRONIC MUSIC STUDIO (koordiniertes elektronisches Musikstudio), Typ von MOOG Musik
CEMT Conférence européenne des ministres de transport (frz.) , Europäische Verkehrsministerkonferenz Bahn
CHEM ChEMie Bahn
CLEM Organisation, Contact List of Electronic Music (Kontaktadressenliste für Elektronische Musik) daten
CMEM (International) Conference on Computational Methods and Experimental MeasurEMents daten
DEMO dEMonstration tape (DEMonstrationsband) daten
DEMT Deutscher Eisenbahn-Militärtarif Bahn
DIEM Organisation, Danish Institute of Electroacoustic Music (Dänisches Institut für elektroakustische Musik) daten
ehEM ehEMalig, ehEMals Bahn
ELEM ElEMent daten
EM Q Qualifikation Europameisterschaft siehe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
EMBB Electronic Mail Building Block daten
EMBL Europäisches Molekularbiologisches Laboratorium, European Molecular Biology Laboratory (Heidelberg) daten
EMBM Environmental Mapped Bump Mapping daten
EMCS EMission Monitoring Control systEM Leittechnik
EMEA Europe, Middle-East, Africa – der Wirtschaftsraum von Europa, dEM Naher Osten sowie Afrika Geographie
EMEA European Medicines Agency – die Europäische Arzneimittelagentur Geographie
EMEL enigma macro editing language (problEMorientierte Programmiersprache), Bestandteil der Software Finale von Coda Software
EMEX European Music Express daten
EMID Electronic Musical Instrument Division (Abteilung für elektronische Musikinstrumente), Unterorganisationen von MATSUSHITA (, TECHNICS) und AKAI (, AKAI PROFESSIONAL), welche sich ausschließlich den Musikalien widmen daten
EMIF ESCON Multiple Image Facility , siehe auch ESCON daten
EMiG E-Mail made in Germany (EMiG) ist eine von verschiedenen Internetanbietern ins Leben gerufene Initiative mit dEM offiziellen Ziel, den Austausch von E-Mails in Deutschland sicherer zu machen. Homepage
EMIS The European MathEMatical Information Service daten
EMIT enzyme multiplied immunotechnique daten
EMMI ESA Multi-Mode Instrument daten
EMMS Electronic Media ManagEMent SystEM , elektronische Nachrichtendienste daten
EMOS extended MIDI operating systEM (erweitertes MIDI-BetriebssystEM), multitaskingfähiges BetriebssystEM von GEERDES für den Atari ST, siehe auch M*ROS, SL daten
EMOS siehe auch: EMo kategorie_id:
EMOT Elektromotor daten
EMPB englisch EMergency Trip Push Button = deutsch Not Abschalt Knopf Leittechnik
EMPD (International Conference on) Energy ManagEMent and Power Delivery daten
EMPF EMpfang, EMpfänger daten
EMPS European Mobility SchEMe for Physics Students (EPS) daten
EMRK Europ. Konvention z. Schutze d. Menschenrechte u. Grundfreiheiten daten
EMRS Electromagnetic REMote Sensing daten
EMSI Elektronic Mail Standard Identification , das im FidoNet am häufigsten verwendete Verbindungsprotokoll. Dieses Protokoll dient zum Austausch von Benutzerkennung, Paßwort etc. Es hat gegenüber älteren Protokollen den Vorteil, dass auch AKA-Adressen ausgeta daten
EMSL Environmental Molecular Sciences Laboratory (PNNL, USA) daten
EMSS Essential Minimum Safety Standards Norm
EMUT Organisation, Elektronische Musiktage Berlin daten
EMVG Gesetz über die elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten daten
FDEM Frequency Dependent Electromagnetic Sensor daten
fEMo Freilicht- und Erlebnismuseum Ostfalen Verein
GEM. gEMeinsam Sex
GEM. gEMischt daten
GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte Organisation
GEML internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Melilla Spanisch Nordafrika ???, die Abkürzung der IATA ist MLN ICAO
GEMS Global Environment Monitoring SystEM (Naturschutz) daten
HEMS Eine Spezialität dänischer Ferienhäuser: Schlafmöglichkeit auf einEM offenen Zwischenboden - beliebt bei Kindern. daten
HEMS High Level Entity ManagEMent SystEM daten
HEMT High Electron Mobility Transistor daten
ICEM Organisation, INSTITUT FÜR COMPUTERMUSIK UND ELEKTRONISCHE MEDIEN, Einrichtung der Folkwang Hochschule in Essen daten
IDEM Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin daten
IEMB Institut für Erhaltung und Modernisierung von Bauwerken (Berlin) daten
IEMN Organisation, International Electronic Music Network (Internationales Elektronisches Musik-Netzwerk) daten
ITEM (Fraunhofer-) Institut für Toxikologie und Aerosolforschung (Hannover). (Bis 2002: ITA) daten
JDEM Joint Dark Matter Mission (Astrophysik) daten
KEMI Kaffee-Ersatzmischung wie Kaffee-Mix, jedoch ohne Bohnenkaffee DDR
KLEM Organisation, Klub der Liebhaber Elektronischer Musik, eine niederländische Gründung von Frits Couwenberg daten
KMEM internationaler ICAO Code für den Flughafen MEMphis International Airport der Stadt MEMphis USA, Bundesland Tennessee, die Abkürzung der IATA ist MEM ICAO
LEEM Low Energy Electron Microscopy daten
LEMD internationaler ICAO Code für den Flughafen Barajas der Stadt Madrid Spanien, die Abkürzung der IATA ist MAD ICAO
LEMG internationaler ICAO Code für den Flughafen Malaga der Stadt Malaga Spanien, die Abkürzung der IATA ist AGP ICAO
LEMH internationaler ICAO Code für den Flughafen Aerop De Menorca, Mahon der Stadt Menorca Spanien, die Abkürzung der IATA ist MAH ICAO
LEMS Long End Multiple SystEM (militärisches AufklärungssystEM, USA) daten
PEEM Photo-EMission Electron Microscope, PhotoEMissions-Elektronenmikroskop daten
POEM Programme for Observation of the Earth and its Environment daten
PVEM Partido Verde Ecologista de Mexico (Grün-Ökologische Partei von Mexiko) Bahn
SEM. siehe: sEMp. daten
SEMC internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Macas Equador, die Abkürzung der IATA ist XMS ICAO
SEMH internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Machala Equador, die Abkürzung der IATA ist MCH ICAO
SEMT internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Manta Equador, die Abkürzung der IATA ist MEC ICAO
SIEM Organisation, Schweizer Importeure Elektronischer Musikinstrumente, 1983 gegr. Händlerverband der Schweiz Organisation
SIEM Security Information & Event ManagEMent Leittechnik
STEM Scanning Transmission Electron Microscope daten
TEEM Trans-Europ-express marchandises (frz.) , Trans-Europ-Express-Güterzug Bahn
TEMP siehe: TEMp, siehe auch PERM daten
TEMP TEMperatur daten
TEMP tEMporary (zeitweilig), meist als Zwischenspeicher, Editbuffer daten
TREM TrEMolo (Zittern) daten
UEMS Union Européenne des Médicines Spécialistes daten
VEMH internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Malda Indien, die Abkürzung der IATA ist LDA ICAO
WBEM Web Based ElEMent ManagEMent (Telekommunikation) daten
WEMB wave expansion mEMory board (Wellenformerweiterungskarte), Typen von YAMAHA daten
XSEM X-Ray Secondary-EMission Microscopy daten
CEM I PortlandzEMent. Hochwertiger und schnell erhärtender ZEMent, der sich für fast alle Anwendungsgebiete eignet. daten
CEMB. CEMbalo (Tasteninstrument) daten
CGEMS Continuous Gas EMission Monitoring SystEM = EMissionsgas MesssystEM kategorie_id:
CHEM. chEMisch daten
CHEMG ChEMikaliengesetz daten
CHEMG Gesetz zum Schutz vor gefährlichen Stoffen (ChEMikaliengesetz), amtliche Abkürzung Bahn
CITEM Consulting für Informations Technologie und EDV-Netz ManagEMent kategorie_id:
CITEM Organisation, Center for International Trade Expositions and Missions (Zentrum für internationale Handelsausstellungen und -missionen) daten
DREMO Drehmoment daten
EEMUA Engineering Equipment and Materials Users Association Organisation
EMIGW EMissionsgrenzwerte daten
EMMIA European Mobile and Mobility Industries Alliance Organisation
FEMLD Fehlermeldung daten
GEMCH gEMischter Chor daten
HRTEM Hochaufgelöste Raster-Transmissions-Elektronenmikroskopie daten
ibEMa Internal Benchmarking kategorie_id:
IEMUG Organisation, International Electronic Musicians User Group (Internationale Vereinigung Elektronischer Musiker) daten
PEMEX Petróleos Mexicanos (staatlicher Ölkonzern in Mexico) Firma
PEMFC Polymer Electrolyte MEMbrane Fuel Cell Kraftwerk
SEEMG SeEMannsgesetz daten
SEMIE SEMielektronik daten
SEMOS sensorgestützte MontagesystEMe daten
SEMP. sEMpre (immer, stets) daten
STEMI Herzinfarkt bei dEM in zumindest einer EKG-Ableitung eine Hebung einer bestimmten Strecke (ST-Strecke) erkennbar ist. Medizin
STEMI ST-Elevations Myocardinfarkt daten
TEMES TelEMetrisches Echtzeit-Mehrkomponenten-ErfassungssystEM daten
TEMEX telEMetry exchange (Fernwirken), Spezialdienst im, siehe auch: ISDN-Netz daten
TEMIS Text Mining Solutions daten
TEMP. TEMperatur daten
TREM. trEMolando (zitternd, bebend) daten
AddFEM Addtional Front End Module Siemens
ÄTEMP ÜbertEMperatur daten
BGETEM BGETEM - Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse kategorie_id:
CEM II PortlandhüttenzEMent. Wegen seiner geringen Wärmeentwicklung für massige Bauteile verwendbar., PortlandpuzzolanzEMent. Geschmeidiger, dichter Mörtel, der wenig zu Ausblühungen neigt und sich deshalb für wasserundurchlässigen Mörtel und Beton eignet. , daten
CEMISE Common ManagEMent Information Service ElEMent daten
FE-TEM Field EMission TEM daten
GEMDOS siehe: GEM, DOS daten
GEMLIB siehe: GEM Library (Befehlsbibliothek für das, siehe auch: GEM) daten
GEMST. gEMischte Stimmen daten
IREMPF InfrarotEMpfänger daten
LV EMs Verordnung über die Verwaltung und Ordnung des Seelotsreviers EMs (Lotsverordnung EMs), amtliche Abkürzung Bahn
RGTEMP RauchgastEMperatur daten
SPIDEM Organisation, Spitzenverband Deutsche Musik daten
STEMES Stellungsmessung daten
STEMOT Stellmotor daten
TEMPFB TEMperaturfreibetrag daten
TEMPRV TEMperaturregelventil daten
TEMPUS Trans-European Mobility Programme for University Students (EU) daten
THELEM ThermoelEMent Technik
THEMIS Thermal EMission Imaging SystEM (Mars-Sonde Odyssey) daten
VEMags VerfahrenmanagEMent für Großraum- und Schwertransporte kategorie_id:
WDTEMP WandtEMperatur daten
X-PEEM X-Ray PEEM daten
BG ETEM Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) Organisation
CEDEMUN Centro Nacional de Desarrollo Municipal Bahn
CEM III HochofenzEMent. Entwickelt beim Erhärten weniger Wärme und hat daher eine etwas geringere Anfangsfestigkeit. Eignet sich zum Betonieren massiger Bauteile. daten
CHAdEMO CHAdEMO ist der Handelsname einer markenübergreifenden elektrischen Schnittstelle eines BatteriEManagEMentsystEMs für Elektroautos. CHAdEMO kann als Backronym von CHArge de MOve abgeleitet werden. Plausibler ist die Ableitung vom japanischen Satz Ocha dEMo ikaga desuka – was in etwa bedeutet „Wie wärs mit einer Tasse Tee?“. So soll der Name darauf hinweisen, dass ein leer gefahrenes Elektroauto innerhalb von 15–30 Minuten auf 80 % der Batterie-Kapazität aufgeladen werden kann – nach einer Tasse Tee kann man also die Reise fortsetzen. Quelle: Wikipedia Auto
CHEMFET (FET mit chEMischEM Sensor als Gate-Elektrode) daten
DPPMEMB DoppelmEMbran daten
GEHTEMP GehäusetEMperatur daten
INCEMIC International Conference on Electromagnetic Interference and Compatibility daten
SEMProm SEMProm (SEMantic Product MEMory) kategorie_id:
TEMPREG TEMperaturregelung daten
VEB EMS VEB Erfurter Mälzerei- und Speicherbau DDR
VLFTEMP VorlauftEMperatur daten
CHEMDFER Eisenbahn Bahn
DIFFTEMP DifferenztEMperatur daten
DIFFTEMP TEMperaturdifferenz (DifferenztEMperatur daten
FREEMIDI free MIDI (freies MIDI), Multitaskingsoftware für APPLE Macintosh-Computer ähnlich, siehe auch: M*ROS, SL, von, siehe auch: MoTU entwickelt Computer
GRPHELEM GraphitelEMent daten
HEIGTEMP HeißgastEMperatur daten
KERNELEM KernelEMent daten
KLEM NRW Organisation, KLEM Nordrhein Westfalen, die deutsche Abteilung des, siehe auch: KLEM, geführt von Heike M. Mäder daten
REFLELEM ReflektorelEMent daten
ROWDTEMP RohrwandtEMperatur Physik
SPWMEMES Speisewassermengenmessung daten
CHEMKOSTV ChEMikalien-Kostenverordnung daten
ep-BrEMse elektropneumatische BrEMse Bahn
TEMPFÄHL TEMperaturfühler daten
TEMPWÄCH TEMperaturwächter daten
CGS-SYSTEM Grundeinheiten: Zentimeter, Gramm, Sekunde daten
CHEMPRÄFV Prüfnachweis-Verordnung zum ChEMG daten
GEM. RDERL. GEMeinsamer Runderlass daten
SRS-SYSTEMS SRS-SystEMs, siehe auch SRS daten
CHEMGEFMERKV Gefährlichkeitsmerkmaleverordnung daten
CHEMVERBOTSV ChEMikalien-Verbotsverordnung daten
CHEMGIFTINFOV Giftinformationsverordnung daten
GEM. ENTSCHL. GEMeinsame Entschließung daten

3447 Erklärungen mit EM gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
C KFZ Kennzeichen für ChEMnitz Auto
D Deutsch (ThEMatischer Katalog zu Schuberts Werken von O. E. Deutsch)  
D Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Binäre ElEMente, Speicher  
D Klassifizierung für SprengwirkungshEMmung bei Sicherheitsglas.  
E Erdkontakt. Prüfprädikat: Auch für Holz, das extrEMer Beanspruchung ausgesetzt ist (im ständigen Erdkontakt und/oder im ständigen Kontakt mit Wasser sowie bei Schmutzablagerungen in Rissen und Fugen).  
E Fahrkarte für einfache Fahrt (bis 100 Tarifkilometer), (ehEMals 50 Tarifkilometer) Bahn
E Klassifizierung für DurchbruchhEMmung bei Sicherheitsglas.  
F FEMininum Bahn
F Flüssiggase (Gasfamilie III). Propan, Butan und die GEMische der beiden Gase, die bei der Rohölgewinnung entstehen.  
F Frau, z.B. nur fEMs , Angebot gilt nur für Frauen Sex
F Gering bis mittel frostEMpfindlich. Klassifikation der FrostEMpfindlichkeit von Bodengruppen (ZTV-StB 94). Hierzu zählen TA, OT, OH, OK.  
F Nicht frostEMpfindlich. Klassifikation der FrostEMpfindlichkeit von Bodengruppen, (ZTV-StB 94). Hierzu zählen GW, GI, GE, SW, SI .  
F Sehr frostEMpfindlich. Klassifikation der FrostEMpfindlichkeit von Bodengruppen (ZTV-StB 94). Hierzu zählen TL, TM, UL, UM, UA.  
G Kies. Wird unterteilt in Grobkies, Mittelkies und Feinkies. Bindiger Boden, der sich hervorragend zum Bauen eignet. Die Korngrößen liegen in einEM Bereich von 2 mm bis 63 mm.  
J Joule. Einheit der Energie, der WärmEMenge und der Arbeit., 1 J , 1 Nm , 1 Ws.  
K PortlandzEMentklinker. Wichtigster Hauptbestandteil für ZEMente CEM I und CEM II.  
L Kalkstein. Bestandteil des ZEMents. Wird als Kurzeichen hinter der ZEMentart (CEM I, CEM II, CEM III) angegeben.  
L Sondergase (Gasfamilie IV). Gas-Luft-GEMische, die von den Versorgungsunternehmen als Austauschgase eingesetzt werden.  
L Stammholz lang. Langholz, das nach Länge, Güte und Mittenstärke sortiert wird. Gegenüber dEM allgEMeinen Begriff Langholz wird hier die Sortierung nach Güte und Mittenstärke heraus gearbeitet.  
M GEMischte Bauflächen. Bezeichnung der Bauflächen im FNP. Hier dürfen Wohnhäuser und nicht wesentlich störende Gewerbebetriebe angesiedelt werden.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
M Maserfurniere sind Furniere, die aus Wurzelknollen oder Stammstücken mit sehr unregelmäßigEM Wuchs hergestellt werden, wie z.B. Wurzelmaser und Knollenmaser.  
M mEMory (Speicher)  
R Radial (Kursangabe von einer VOR-Station zu einEM Flugzeug, entspricht QDR-Angabe)  
R Schalldämm-Maß nach DIN 4109. Das Schalldämm-Maß kennzeichnet die Luftschalldämmung von Bauteilen. Durch Anfügen besonderer Kennzeichen und Indizes wird das Schalldämm-Maß unterschieden: Je nachdEM, ob der Schall ausschließlich durch das prüfende Bauteil  
S Hüttensand. Bestandteil des ZEMents. Wird als Kurzeichen hinter der ZEMentart (CEM I, CEM II, CEM III) angegeben.  
S Schichtholz. Kurzholz, das nicht mechanisch oder chEMisch aufgeschlossen wird. Die Einteilung nach Klassen ist möglich.  
S Stadtgase (Gasfamilie I). Dazu gehören vor allEM die wasserstoffreichen Brenngase, die in der Regel von den Versorgungsunternehmen hergestellt werden.  
S Standgerüste z.B. Bockgerüste oder Stahlrohrgerüste. Bockgerüste werden aus stählernen Gerüstböcken und darüber gelegtEM Belag hergestellt. Werden als Arbeits- und Schutzgerüste verwendet. Stahlrohrgerüste sind Arbeits- und Schutzgerüste aus Stahlrohren u  
S Stuttgart, Stadt Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
T TEMpo  
T tEMpus (lat.) , Zeit Bahn
T Tonschiefer. Bestandteil des ZEMents. Wird als Kurzeichen hinter der ZEMentart (CEM I, CEM II, CEM III) angegeben.  
V Flugasche. Bestandteil des ZEMents. Wird als Kurzeichen hinter der ZEMentart (CEM I, CEM II, CEM III) angegeben.  
V Volt ist die Maßeinheit für Spannung. Die Spannung drückt aus, wieviel Energie die Ladungsteilchen transportieren können. Ein Volt ist erreicht, wenn in einEM zeitlich unveränderlichen Strom mit einer Stärke von 1 Ampere eine Leistung von einEM Watt erbra  
W Auswaschbeanspruchung. Genormtes Verfahren (DIN EN 84) zur Prüfung des Wirkstoffverlustes aus behandeltEM Holz durch Auswaschung in das Umgebungswasser und durch Hydrolyse.  
W Holzschutzmittel Prüfzeichen. Kurzzeichen auf Prüfplakette: wirksam auch bei Holz, das der Witterung ausgesetzt ist, aber keinen ständigen Kontakt mit dEM Erdreich oder dEM Wasser hat. Baugewerbe
W workstation (Musikarbeitsplatz), hier: Tonerzeugung, Sequenzer, Effektprozessor und Tastatur in einEM Gehäuse  
X allgEMein als Platzhalter, z.B. 80x86, siehe auch 80x86  
X allgEMein als Platzhalter, z.B. OB-X (X für 4-, 6- oder 8-stimmige Polyphonie), siehe auch x  
X Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: KlEMmen, Steckverbindungen (Stecker, Buchsen, KlEMmleisten)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
X no (nein, nicht vorhanden), in MIDI-ImplEMentationen ist dieses Zeichen enthalten, wenn die genannte Funktion nicht EMpfangen oder gesendet werden kann, siehe auch o  
AO Approbationsordnung, die Zulassung zu akadEMischen Heilberufen
AO ArbeitsgEMeinschaft für Osteosynthesefragen, eine weltweit aktive medizinische Stiftung Organisation
AO Dorf in der estnischen LandgEMeinde Rakke Reisen
AR Augmented Reality = Überlagerung der Wirklichkeit mit virtuellen ElEMenten; Augmented Reality (erweiterte Realität, kurz AR) ist eine neue Form der Mensch-Computer-Interaktion. Hierfür werden virtuelle Objekte lagegerecht und ich Echtzeit per Smartphone, Tablet oder Datenbrille in die reale Umgebung eingebunden. Computer
AS Automation SystEM (sometimes Automation Server) Leittechnik
AS AutomatisierungssystEM Technik
AV Atrioventrikularknoten (AV-Knoten) = Knoten am Herzen der unter anderEM für den Herzschlag zuständig ist Medizin
BM Bid ManagEMent
CA Calcium, MetallelEMent in der Erde und Lebewesen vorhanden (ChEMie) Chemie
CB City-Bahn ChEMnitz GmbH, (Sitz: ChEMnitz) Bahn
CB CityBahn, ehEMals fahrdienstlich Bahn
CC Carbon Copy , englisch für Durchschlag. Kopie einer Mail an weitere EMpfänger. Die Nachricht muß nur einmal geschrieben werden und wird dann durch das Mail-TransportsystEM an die einzelnen EMpfänger verteilt. Siehe auch: BCC  
CC Comorbidity or Complications (als Fallerschwerend im DRG-SystEM)  
CD DEMokratische Republik Kongo, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CE Circuit EMulation (Telekommunikation)  
CG ChEMische Gesellschaft der DDR DDR
CH ChEMie  
CH Organisme des chEMins de fer Helléniques S. A. (frz.) , Griechische Eisenbahn AG Bahn
CI ChEMical Ionisation (Massenspektrometer)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CK ContEMporary Keyboard (Zeitgenössische Tasteninstrumente), amerikanische Fachzeitschrift  
CK Holzschutzsalz (Chromate, Kupfer). Anwendung für alle Holzbauteile im Innen- und Außenbau. Vorzugsweise Verwendung für Holz mit starker Gefährdung durch Auswaschungsbeanspruchung (W). Auch geeignet für Hölzer in Erdkontakt (E) oder in ständigEM Kontakt mi  
CM Communication Modul to third pary systEMs Leittechnik
CP Customer PrEMises (Rechnernetz)  
CR Crailsheim, Kreis (SHA) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
CR CrEMasterreflex  
CR komplette REMission  
CS Concert SystEMs, Hersteller von Lautsprechern  
CS Cooling SystEM = KühlsystEM Kraftwerk
CS Tschechoslowakei (ehEMalige), Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CW Calw, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
D1 Widerstandsklassen bei Sicherheitsglas (SprengwirkungshEMmung). Wieviel Druck kann das Glas beim Zünden einer Sprengladung aushalten?,, D1: 0,5 bar, D2: 1,0 bar, D3: 2,0 bar  
D2 Widerstandsklassen bei Sicherheitsglas (SprengwirkungshEMmung). Wieviel Druck kann das Glas beim Zünden einer Sprengladung aushalten?,, D1: 0,5 bar, D2: 1,0 bar, D3: 2,0 bar  
D3 Widerstandsklassen bei Sicherheitsglas (SprengwirkungshEMmung). Wieviel Druck kann das Glas beim Zünden einer Sprengladung aushalten?,, D1: 0,5 bar, D2: 1,0 bar, D3: 2,0 bar  
DB daughter board (Tochterplatine), Aufsatzplatine, im AllgEMeinen eine Erweiterung (BetriebssystEM, RAM- oder ROM-Speicher usw.)  
DB Doppelwulstziegel oder DoppelkrEMper. Form- bzw. Ergänzungsziegel.  
DB In einEM Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Rohrunterbrecher Typ A2 mit beweglichen Teilen.  
DC In einEM Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Rohrunterbrecher Typ A1 mit ständiger Verbindung zur Atmosphäre.  
DE digital ensEMble (DigitalensEMble), Baureihe von FARFISA  
DE Durchgangseilgüterzug, ehEMals fahrdienstlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
DG Durchgangsgüterzug, ehEMals fahrdienstlich Bahn
DJ DEMokratie Jetzt  
DK DänEMark, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
DK Denmark (DänEMark), Adressensuffix im, siehe auch: Internet für dänische Websites  
DK digital keyboard (Digitaltastatur), Typ von EMS-REHBERG (2:hst), siehe auch: DKI  
DM DEMineralization = Entsalzung Chemie
DM DEMmin, Kreis Mecklenburg-Vorpommern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
DM Disco Mixer (Diskothekenmischer), Typ von, siehe auch: LEM  
DN Distinguished Name , der absolute Name eines NDS-Objekts, beginnend mit einEM Punkt.  
DS Donaueschingen, Kreis (VS) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
DX als Zusatz in der Bezeichnung eines Computerprozessors deutet darauf hin, das in besagtEM Prozessor der Coprozessor bereits eingebaut ist ,siehe auch SX, außerdEM ist der Datenbus der, siehe auch: CPU 32 Bit breit  
E0 EMissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrEM Formaldehydgehalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E1 EMissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrEM Formaldehydgehalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E2 EMissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrEM Formaldehydgehalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E3 EMissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrEM Formaldehydgehalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
EA EMotions Anonymous = eine Selbsthilfegruppe Organisation
EB Beiwagen zu einEM elektrischen Triebwagen mit FrEMdstromantrieb Bahn
EB In einEM Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Nicht kontrollierbarer Rückflussverhinderer (Nur für bestimmten häuslichen Gebrauch).  
EC Enzyme Commission (-SystEM) (IUB)  
EC In einEM Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Kontrollierbarer Doppelrückflussverhinderer.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ED Encephalomyelitis dissEMinata, ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, bei der die Markscheiden (= Myelinscheiden = elektrisch isolierende äußere Schicht der Nervenfasern) im zentralen NervensystEM (ZNS) angegriffen sind Medizin
ED Enzephalitis dissEMinata (MS)  
ED In einEM Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Nicht kontrollierbarer Doppelrückflussverhinderer (Nur für bestimmten häuslichen Gebrauch).  
ED Radio: erythEMerzeugende Dosis  
EE EMsländische Eisenbahnen Bahn
EE Environmental Event (EE) An event with negative occurrence associated with a formal complaint against the company by a third party. An excess of the legal limits corresponding to agreEMents for liquid solid or gaseous substances during an unconventional process. Umweltrelevante Vorkommnis (EE) Ein Ereignis mit negativer Auswirkung und zusätzlicher formaler Beschwerde gegen die Firma durch einen Dritten. Ein Überschreiten der jeweils gültigen Grenzwerte gEM. Festlegungen in Genehmigungsbescheiden bei flüssigen festen oder gasförmigen Stoffen im nicht bestimmungsgEMäßen Ablauf. Medizin
EE Psy: expressed EMotions (-Konzept) Medizin
EG Einführungsgesetz, Europäische GEMeinschaften  
EG EMpfangsgebäude Bahn
EG ensEMble grand piano (EnsEMble Flügel), Baureihe von KURZWEIL  
EG Europäische GEMeinschaft(en) Bahn
EK ELKA keyboard, Baureihe von ELKA, siehe auch EM, ER  
EL elektrophoretisches Lipoprotein (-SystEM)  
EL EMsland in Meppen, Kreis Niedersachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
EM electro-magnetic (elektromagnetisch)  
EM electronic music (Elektronische Musik)  
EM Electronic Musician (Elektronikmusiker), amerikanisches Journal  
EM Elektronenmikroskopie  
EM ELKA module, Baureihe von ELKA, siehe auch EK, ER  
EM EMmendingen, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EM Erwerbsminderung  
EM ErythEMa migrans  
EM expanded mEMory (erweiterter Speicher)  
EM expander module (Erweiterungsmodul), Typen ROLAND  
EM Mittelwagen zu einEM elektrischen Triebwagen mit FrEMdstromantrieb Bahn
EP EMulation Program , EMulationsprogramm  
EQ EMotionale Intelligenz  
EQ EMotionaler Quotient (als Ergänzung zu IQ)  
ER ELKA rack, Baureihe von ELKA, siehe auch EK, EM  
ES Electrical systEM Kraftwerk
ES EMbryonale Stammzellen  
ES End SystEM , EndsystEM  
ES Esslingen/Neckar, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
ES Expert SystEM  
ES Steuerwagen zu einEM elektrischen Triebwagen mit FrEMdstromantrieb Bahn
ET Die Einführung des EMbryos in die Gebärmutter wird als EMbryotransfer () bezeichnet. Sex
ET elektrischer Triebwagen mit FrEMdstromantrieb Bahn
ET EMbryotransfer  
ET Essentieller TrEMor (ET) Krankheit
EU Europäische Union, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EV Eigenverbrauch, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
EW Einheitswert, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
EX Used for areas with potentially explosive atmosphere (‘Ex-Zones’ / ‘Ex-Divisions’). Corresponding technologies are referred to as ‘Ex-protected systEMs’
EZ Elektronische Zündung, auch Kennfeldzündung genannt, wo die optimalen Zündzeitpunkte abhängig von Drehzahl und Last in einEM Datenspeicher abgelegt sind, Klopfregelung möglich  
EZ Erhebungszeitraum, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
F0 hexadezimal für 240, Startmeldung bei der Übertragung systEMexklusiver MIDI-Daten, siehe auch F7  
F7 hexadezimal für 247, EndEMeldung einer systEMexklusiven Datenübertragung (,, siehe auch: EOX), siehe auch F0  
FB FILTER BANK, Typ von ANALOGUE SYSTEMS  
FD Flight Director (integriertes FluginstrumentensystEM)  
FE ferrum (Eisen), eigentlich als Eisenoxid, gEMeint ist die Beschaffenheit von, siehe auch: MC-Bändern  
FG FachgrEMium (z. B. DPG)  
FG fEMtogramm (10*E-15)  
FG Finanzgericht, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
FG FreizeitgEMeinschaft Organisation
FG function generator (Funktionsgenerator), Bezeichnung bei E-MU SYSTEMS, siehe auch FRFG  
Fk FrEMdkörper  
FL fEMtoliter  
FM Facilities ManagEMent (Telekommunikation)  
FM fEMtometer  
FM FernmeldEMeisterei, Organisation Bundesbahn Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
FN Bodenseekreis in Friedrichshafen, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
FR Freiburg/Breisgau, Stadt Breisgau/Hochschwarzwald in Freiburg/Breisgau, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
FS automatisiertes FertigungssystEM  
FS englisch: face sitting , auf dEM Gesicht sitzen, Die Frau / der Mann sitzt auf dEM Gesicht des Sex - Partners / der Partnerin. Diese Sexpraxis kommt aus dEM Bereich SM. Oft wird durch das Sitzen auf dEM Gesicht erreicht, dass die Atmung behindert wird. D Sex
FS File SystEM , DateisystEM  
FX effects (Effekte), englische Aussprache: Eff-Ecks, was dEM phonenetisch ähnlichEM Effects nahe kommt, siehe auch M/FX  
Fz die WürttEMbergische Fz, eine Zahnraddampflokomotive Bahn
G6 Gegründet wurde die Gruppe der G8 als G6 (Gruppe der Sechs) 1975 im Rahmen eines Kamingespräches auf Schloss Rambouillet, an dEM die Staats- und Regierungschefs von Deutschland (vertreten durch Bundeskanzler Helmut Schmidt), Frankreich (mit Präsident Valé  
GB In einEM Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Rohrtrenner, durchflussgesteuert.  
GC ChEMnitzer Land in Glauchau, Kreis Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
GD Generaldirektion der Betriebsvereinigung der Südwestdeutschen Eisenbahnen, Länder Rheinland-Pfalz, Baden und WürttEMberg-Hohenzollern 1. 7. 1947 - 14. 10. 1949 (Sitz: Speyer) Bahn
GD Schwäbisch Gmünd, Kreis (AA) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GF AllgEMeine Bezeichnung für Granulat  
GG Grundgesetz, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht Jura
GK GEMeischaftskommentar, Gesamtkommentar Bahn
GM general, siehe auch: MIDI standard (genereller MIDI-Standard), in Bezug auf Programmwechselmeldungen vereinheitlichtes SystEM der Soundverwaltung, ,siehe auch GS, XG, das GM-Logo wurde von der MMA und der JMSC ausgewählt  
GO GEMeindeordnung Bahn
GO GEMeindeordnung, Geschäftsordnung  
GP Göppingen, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
GQ GentlEMen’s Quarterly ist ein im Condé Nast Verlag erscheinendes Lifestyle-Magazin für Männer Zeitung
Abkürzung Erklärung Kategorie
GS general, siehe auch: MIDI SystEM (generelles MIDI-SystEM), von ROLAND eingeführte Erweiterung des, siehe auch: GM-Standards mit erweiterten Kontrollmöglichkeiten, mittlerweile auch von GOLDSTAR übernommen  
GS Geprüfte Sicherheit , Prüfzeichen nach dEM GSG  
GT GuatEMala, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
HB (Freie und Hansestadt) BrEMen Bahn
HB Handelsbilanz, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
HB Hansestadt BrEMen BrEMerhaven, Stadt BrEMen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
HB Holzbeton. Besteht aus einEM GEMisch von Holzspänen, ZEMent und Wasser. Wird beispielsweise zur Herstellung von U-Schalungen verwendet, die mit Beton ausgegossen werden. Vorteile von Holzbeton sind das geringe Gewicht, gute Dämmeigenschaften und Schallsch  
HB In einEM Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Rohrbelüfter für Schlauchanschlüsse.  
HC In einEM Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Automatischer Umsteller (Nur für bestimmten häuslichen Gebrauch).  
HD Heidelberg, Stadt Rhein-Neckar-Kreis in Heidelberg, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
HD Hohlblocksteine und T-Hohlsteine aus Beton mit geschlossenEM Gefüge.  
HD In einEM Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Rohrbelüfter für Schlauchanschlüsse, kombiniert mit Rückflussverhinderer (Armaturenkombination)  
HK Herstellungskosten, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
HM Harmony Machine (HarmoniEMaschine), Typ von DIGITECH  
HN Heilbronn/Neckar, Stadt und Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
HP Mehr als die Hälfte der Erdbevölkerung trägt Helicobacter pylori-Bakterien in sich. Die Mikroben treten dabei auf verschiedenen Kontinenten in abgewandelter Form auf. Bisher unterschieden Biologen fünf Bakterienpopulationen. Forscher haben nun eine neue Population von Helicobacter pylori (Hp) entdeckt die den Ureinwohnern Australiens und Neuguineas eine gEMeinsame Wiege bescheinigt. Medizin
HT High TEMperature  
HT HöchsttEMperatur Wetter
HT HochtEMperatur  
HV Härteprüfung nach Vickers; Bei dieser Form der Härteprüfung wird die Spitze einer vierseitige Pyramide (Winkel von 136°) aus Diamant mit einer genormten Prüfkraft F für ca. 10 bis 15 Sekunden in die Oberfläche einer Probe eingedrückt und die Diagonalen des entstandende Eindrucks gEMessen. Technik
Abkürzung Erklärung Kategorie
HV Hauptversammlung, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht, Hauptversammlungen werden von Aktiengesellschaften abgehalten  
IG Organisation, InteressengEMeinschaft  
IP Intelectual Property = Recht auf geistiges Eigentum an einEM Produkt Recht
IP Internet Protocol , Das Nachrichtenprotokoll in TCP/IP, das für die Adressierung und Versendung der TCP-Pakete im Netzwerk verantwortlich ist. IP stellt ein effizientes, verbindungsloses TransportsystEM bereit, das jedoch nicht garantiert, daß die Pakete  
IR infrared rEMote controller (Infrarotfernbedienung)  
iS Information SystEM, Internet Services, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
iS Information SystEMs  
IT international track (internationale Spur), Bandspur m., siehe auch: Atmos, die sprachliche ElEMente enthalten und bei Neusynchronisation eines Filmes m. IT ausgetauscht werden können  
jd jEMand Bahn
jd Joint DEModulation (DARP, Telekommunikation)  
KB Kleinlokomotive mit Benzinmotor und mechanischEM Getriebe Bahn
KE Kabeleinspeisung(von einEM anderen elektr. Anlagenteil, außer Trafoeinspeisung) Leittechnik
KE KEMpten (Allgäu), Stadt Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
KG Kommanditgesellschaft, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
KI künstliche Intelligenz, siehe auch: AI, LISP Künstliche Intelligenz, im Englischen Artificial Intelligence (AI) oder auch Cognitive Computing genannt, ist innerhalb der Computerwissenschaften ein interdisziplinäres Forschungsgebiet, das je nach Zielrichtung Lösungen aus MathEMatik, Informatik, Sprach- und Bilderkennung (Computer Vision) sowie Robotik verarbeitet.  
KJ Kalenderjahr, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
KK KEMpen-Krefeld in KEMpen, Kreis (VIE) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
KL KlEMmleiste Leittechnik
KM KlassEMix, Bezeichnung für den Tarif der aus zwei verschiedenen Buchungsklassen errechnet  
KN Im Bauwesen wird die Kraft oder die Belastung, die auf ein Gebäude einwirkt, in Newton, Kilonewton oder Meganewton angegeben. Laut Definition ist ein Newton als die Kraft definiert, bei der ein Körper von einEM Kilogramm Masse in einer Sekunde eine Geschw  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KN Konstanz, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
KS keyboard sequencer (Keyboardsequenzer), Typ von EMS-REHBERG  
LB In einEM Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Druckbeaufschlagter Belüfter, mit nachgeschaltetEM Rückflussverhinderer.  
LB Ludwigsburg, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
LC label code (Plattenfirmenkodierung), gefolgt v. einer Kodierungsnummer für die Vereinfachung von Abrechnungen zwischen Rundfunkanstalten und der, siehe auch: GEMA/GVL  
LC Letter of Credit , Wechsel in dEM eine Bank sich verpflichtet einen Krdiet zu geähren  
LC low cost (geringe Kosten), Zusatzbezeichnung bei abgespeckten Modellen zu einEM günstigeren Preis, z.B. DIGIDESIGN AUDIOMEDIA LC  
LE LeistungsEMpfänger, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
LE LEMgo, Kreis (LIP) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LE LungenEMbolie  
LE Lupus erythEMatodes  
LG Geschiebelehm. Entsteht durch die Verwitterung von GeschiebEMergel. GeschiebEMergel ist das von Gletschern als Grundmoräne abgelagerte Material.  
LG Güterwagenleerzug, ehEMals fahrdienstlich Bahn
LL Lessons Learned = aus gEMachten Fehlern lernen Programmierung
LM LindEMmaier/Möhring (Nachschlagewerk des BGH)  
LM Lunar Module = Landekapseln auf dEM Mond Raumfahrt
LN low noise (wenig Rauschen), Verfahren von Beyerdynamik bei der Mikrofonierung ähnlich dEM DOLBY-Verfahrens  
LR Lahr/Schwarzwald, Kreis (OG) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LR Leerreisezug, ehEMals fahrdienstlich Bahn
LT Triebwagen-Leerzug, ehEMals fahrdienstlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
LU Logical Unit , Eine vorgegebene Einheit mit Konfigurationsinformationen, die ein Benutzer oder Programm erfordert, um eine Sitzung mit einEM Host- oder Peer-Computer einzurichten.  
LU LuxEMburg, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LX LuxEMburg, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen der Staaten der Welt  
M3 Ein Kubikmeter ist ein Würfel mit einer Kantenlänge von einEM Meter. Im Bauwesen werden beispielsweise der Erdaushub, der umbaute Raum oder die benötigte Betonmenge in Kubikmeter angegeben.  
MC ManagEMent Course
mf Maskulinum, FEMinin Bahn
MP MEMber of Parlament = Mitglied des englischen Parlaments
MS Kabelabgang zu einEM Motorschutzschalter vor Ort Leittechnik
MS Multiple Sklerose, Encephalomyelitis dissEMinata, ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, bei der die Markscheiden (= Myelinscheiden = elektrisch isolierende äußere Schicht der Nervenfasern) im zentralen NervensystEM (ZNS) angegriffen sind Medizin
NC NC = lateinisch: Numerus Clausus = deutsch: beschränkte Zahl oder beschränkte Anzahl; z.B. werden nur eine bestimmte Anzahl Studenten zu einEM Studiengang zugelassen; also die Besten zuerst Schule
NM Near Miss (NM) An event which under slightly different circumstances could have resulted in harm to people damage to equipment or the environment.; Beinaheunfall (NM) Ein Vorkommnis das unter geringfügig anderen Bedingungen zu einer Verletzung mit Personenschaden einEM Schaden für Ausrüstung oder die Umwelt hätte führen können. Medizin
pA Product AnnouncEMent Produkankündigung
PE englisch: prEMature ejaculation , vorzeitiger Samenerguß Sex
PE pre-EMphasis (Vorverstärkung)  
PF Pforzheim, Stadt Enzkreis in Pforzheim, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
PG Power Generation = Bereich der Firma SiEMens Siemens
PG Puffgänger. JEMand der häufig käuflichen Sex in Anspruch nimmt. (siehe dazu Bordell bzw. Hure) Sex
PI ProzessinformationssystEM Leittechnik
PM PacEMaker  
PM Panel Mounted , Computer Baugruppen werden in einEM Panel untergebracht  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PM performance mEMory (Performance-Speicher), Einrichtung von YAMAHA  
PM post menstruationEM  
PM post mortEM  
PM ProjektmanagEMent  
PR partielle REMission (s.a. CCR)  
PT Personentriebwagen, ehEMals fahrdienstlich Bahn
PV Pflegeversicherung, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
PV PolycythaEMie vera  
QM QualitätsmanagEMent Bahn
QM Quality ManagEMent , QualitätsmanagEMent  
QM Quality ManagEMent, QualitätsmanagEMent  
qn jEMand Bahn
QS quadrosonic (Vierfachschall), Quadrofonieverfahren, bei welchEM die quadrofonischen Audioinformationen über die zwei Stereokanäle wiedergegeben wird, siehe auch CD4  
R9 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstehen, daß Fliesen auch bei einEM Gefälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
RB Organisation, Radio BrEMen  
RC REMote-Console , Fernsteuerung eines Server  
RD Radio/REMote Control , Funksteuerung  
RD Receive Data , DatenEMpfang, Kabelsignal der V.24-Schnittstelle.  
RE rEMote editor (Fernbedienung)  
RF Rückfahrkarte (bis 100 Tarifkilometer), (ehEMals 50 Tarifkilometer) Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
RK rEMote keyboard (Umhängetastatur), Typenkürzel bei KORG  
Rl Rangierleiter, ehEMals fahrdienstlich Bahn
RM Rack Mounted , Computer Baugruppen werden in einEM Rack untergebracht  
RM registration mEMory (Registrationsspeicher)  
RM ReisEMagazin Medien
RM REMote (or: Regional) Manager (Telekommunikation)  
RP Rückporto, beim Versand von Sex - Utensilien wird oft das Porto vom Kunden verlangt, man legt es dann in Form von Briefmarken oder einEM Verrechnungsscheck bei Sex
RS Reed-Solomon Code (Verschlüsselung nach dEM Reed-Solomon-Verfahren)  
RS REMscheid, Stadt Nordrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
RT Reutlingen, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
RV Ravensburg, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
RW Rottweil, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
RX receive channel (EMpfangskanal), das X steht für den jeweiligen Kanal, siehe auch TX  
S7 SIMATIC S7 = LeitsystEM der Firma SiEMens Siemens
SA Schienenabgang(zu einEM anderen elektr. Anlgenteil, außer Trafoabgang) Leittechnik
SA SiEMens Alstom Siemens
SB auch S/B, Styrol-Butadien-Copolymere mit überwiegendEM Styrolanteil, auch allgEMein für schlagzähes Polystyrol  
SC synth comp (allgEMeiner Synthesizerklang), Bestandteil von nach Kategorien sortierten Klangbezeichnungen bei YAMAHA  
SD Secure Digital (MEMory Card)  
SD Wasserdampfdiffusionsäquivalente Luftschichtdicke. Je größer der Wert, desto weniger Wasserdampf kann durch. Liegt der Wert über 1500 m spricht man von einer Dampfsperre, liegt er zwischen 2 und 1500 m spricht man von einer DampfbrEMse., SD , S x µ (S , B  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SE Schieneneinspeisung(von einEM anderen elektr. Anlagenteil; außer Trafoeispeisung) Leittechnik
SE StadtExpress, ehEMals fahrdienstlich Bahn
SE SteuerelEMent  
SE synthesis enhanced (Syntheseerweiterung), z.B. E-MU EMAX SE  
SE systEM expansion (SystEMerweiterung), z.B. PEAVEY DPM 3 SE  
SG Schnellgüterzug, ehEMals fahrdienstlich Bahn
SG Study Group , GrEMium bzw. Organisation  
SJ

Societas Jesu = Jesuiten = Mitglieder der katholischen OrdensgEMeinschaft Gesellschaft Jesu (<EM>Societas JesuEM>, Ordenskürzel: <EM>SJEM>) 

Kirche
Sl Softlink, BetriebssystEM für den ATARI ST/STE von, siehe auch: C-LAB, z.B. alsCreator SL, Notator SL, siehe auch M*ROS, EMOS  
Sm Session ManagEMent (Telekommunikation)  
SN SiEMens Norm, SiEMens Standards Siemens
SO SystEM Operator Computer
SR Sound ReinforcEMent (Klangverstärkung), Mischerserie von MACKIE DESIGNS  
SX als Zusatz in der Prozessorbezeichnung sagt aus, das besagter Prozessor keinen integrierten Co-Prozessor besitzt, siehe auch DX, außerdEM ist der Datenbus eines SX-Prozessors nur 16 Bit breit  
SY systEM (SystEM), hier als Suffix von SystEMdateien von FAIRLIGHT, ,siehe auch VC  
SZ Säumniszuschlag, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
T2 Leuchtstofflampe mit einEM Durchmesser von 7 mm.  
T4 Leuchtstofflampe mit einEM Durchmesser von 16 mm.  
T5 Leuchtstofflampe mit einEM Durchmesser von 16 mm.  
T8 Leuchtstofflampe mit einEM Durchmesser von 26 mm.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TA Tantal = chEMisches ElEMent im PeriodensystEM der ElEMente mit dEM Symbol Ta und der Ordnungszahl 73 Chemie
TA Thüringer AllgEMeine Zeitung
TA Trafoabgang(zu einEM Trafo) Leittechnik
TC Thermo Couple = ThermoelEMent Leittechnik
TE Trafoeinspeisung(von einEM Trafo) Leittechnik
TF fault tolerant , Fehlertolerant , ein SystEM welches auch nach dEM Auftreten eines Fehlers weiter funktionsfähig bleibt  
TG GuatEMala, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen der Staaten der Welt Reisen
TI Institut für TelEMatik e.V. (Trier)  
TI RaumlufttEMperatur  
TK TEMperaturkoeffizient  
TM TradEMark, Handelsname  
TM transform multiplication (Umwandlungsmultiplikation), Samplebearbeitungsfunktion in Samplern von E-MU SYSTEMS (Verschmelzung zweier Samples)  
TN Twisted NEMatic (Flüssigkristalle)  
TP TEMplin, Kreis (UM) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
TS Transportation SystEMs = Transport SystEMe = Bereich bei SiEMens Siemens
TT Tettnang/WürttEMberg, Kreis (FN) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
TT TiefsttEMperaturen Wetter
TT tiny telephone adaptor (kleine Telefonstecker ), Bezeichnung von kleinen Klinkenbuchsen/steckern, die Bezeichnung leitet sich aus dEM Aussehen ab, welches an alte Vermittlungsstellen der Telefongesellschaften erinnert, siehe auch GPO  
TW Trip Warning = Meldung vor einEM Abschalten des Kraftwerks Kraftwerk
TW Teilwert, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht Steuer
Abkürzung Erklärung Kategorie
TX thangs, englisch für Danke, meist in EMails  
UF Harnstoff-Formaldehyd-Kunststoffe. Anwendungsbeispiele: Schaltergehäuse, Steckdosen, AnschlussklEMmen, Stecker, Leuchten, Bedienungsknöpfe, Hauben, Schraubverschlüsse, Abdeckungen, Schubladen, Beschläge, Toilettensitze, Haartrocknerhauben.  
UL Ulm/Donau, Stadt Alb-Donau-Kreis in Ulm/Donau, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
UM Umluft - der Teil der Abluft, der dEM Raum wieder zugeführt wird.  
UP Ungesättigte Polyesterharze. Kunststoff, der im Bauwesen für Bedachungen, Verkleidungen und KlebEMörtel verwendet wird.  
UV Das ultraviolette Licht ist der Anteil der Strahlungsenergie des Sonnenlichtspektrums, der Anstriche und Dichtungsmassen sowie die Oberfläche von ungeschütztEM Holz schädigen kann.  
UV Umlaufvermögen, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
VB Beiwagen zu einEM Triebwagen mit Verbrennungsmotor Bahn
VE verdeckte Einlage, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
VG VerbandsgEMeinde, Gebietskörperschaften in Rheinland-Pfalz, die aus mehreren selbständigen OrtsgEMeinden bestehen
VG VerwaltungsgEMeinschaft als Zusammenschluss mehrerer GEMeinden
VL Villingen/Schwarzwald, Kreis (VS) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
VM Mittelwagen zu einEM Triebwagen mit Verbrennungsmotor Bahn
VM variable mEMory (variabler Speicher), Verfahren von KAWAI  
VM virtual mEMory (virtueller Speicher Arbeitsspeicher )  
VS Schwarzwald-Baar-Kreis in Villingen-Schwenningen, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
VS Steuerwagen zu einEM Triebwagen mit Verbrennungsmotor Bahn
VT Verkehrstag (Tag an dEM geflogen werden darf) 1,Montag, 2,Dienstag bis 7,Sonntag  
VT Voice Transformer (StimmverfrEMder), Typ von BOSS  
VZ Veranlagungszeitraum, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
Abkürzung Erklärung Kategorie
WB "Welcome Back" wenn jEMand von BRB zurückkommt Computer
WB Weber, Maßeinheit für den magnetischen Fluß bei einEM elektromagnetischen Vorgang  
Wg Wangen/Allgäu, Kreis (RV) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Wg Wirtschaftsgut, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
Wg WohngEMeinschaft Bahn
WJ Wirtschaftsjahr, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
WK Werbungskosten, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
Wm wave mEMory (Wellenformspeicherung), Verfahren von YAMAHA, siehe auch AWM, AWM 2  
WN REMs-Murr-Kreis in Waiblingen, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
WN WürttEMbergische Nebenbahnen-Gesellschaft, (mit WEG verschmolzen) Bahn
WS MIDI workstation (MIDI- Arbeitsplatz), Baureihe von GENERALMUSIC und GEM  
WT Waldshut in Waldshut-Tiengen, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
XI reizend gEMäß GefStoffV  
XR extended, siehe auch: RAM (erweitertes, siehe auch: RAM), in Typenbezeichnungen zur PROTEUS-Reihe von E-MU SYSTEMS zu findende Bezeichnung  
YE JEMen, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
YT ElEMent Yttrium  
ZE ZEMentestrich. Die am meisten verwendete Estrichart. Dies liegt an seinen universellen Einsatzmöglichkeiten und seinen ausgezeichneten Eigenschaften wie beispielsweise seine guten Festigkeitswerte und seine UnEMpfindlichkeit gegen Feuchtigkeit.  
2FA Zwei-Faktor-Authentifizierung = die Authentifizierung einer Person oder eines SystEMs über zwei unterschiedliche, voneinander unabhängige Wege oder SystEMe. Z.B. der erste Weg über ein Login im Browser und als zweiter Weg eine SMS über das Handy. Computer
3DM Deep Density DisplacEMent Model = ein 3D-Modell des Universums, mit dEM sich schneller und präziser als je zuvor Simulationen des Universums durchrechnen lassen Astronomie
ÄB Überlingen/Bodensee, Kreis (FN) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ABB AllgEMeine Beförderungsbedingungen Reisen
ABC Atomare-, Biologische- und ChEMische- Waffen werden oftals ABC Waffen zusammengefasst
ABG allgEMeine Bauartengenehmigung Auto
ABM Vertrag über die Begrenzung von antiballistischen RaketenabwehrsystEMen = englisch Anti-Ballistic Missile Treaty Armee
abs Absoluter Betrag, eine mathEMatische Funktion Bank
abs Amniotisches-Band-Syndrom, Abschnürungen von Gliedmassen des EMbryos während der Schwangerschaft Medizin
abs AntiblockiersystEM Auto
abs Antilock Braking SystEM Auto
AEB Aumatic EMergency Braking = automatische NotbrEMsung
AEG AllgEMeine Elektricitäts-Gesellschaft Firma
AEG AllgEMeines Eisenbahngesetz Recht
AFG Von der Bundesagentur für Arbeit gEMeldete Zeiten. Versicherung
AGS Abort Guidance SystEM, das rechnergestützte ReserveleitsystEM der Apollo-Mondlandefähren
AGS Anwalts Gebühren Spezial, Zeitschrift für das gesamte Gebührenrecht und AnwaltsmanagEMent Zeitung
AIS Automatische IdentifikationssystEM (AIS), mit dEM die Position eines Schiffes gesendet wird Transport
AKE AnalogkoppelEMpfangsbaustein Leittechnik
AKI AllgEMeine Künstliche Intelligenz = Bezeichnung für einen Computer / Roboter der seine Aufgaben und Ziele ebenso effektiv erfüllt wie ein Mensch Computer
AKK Annegret Kramp-Karrenbauer = deutsche Politikerin = CDU = seit dEM 7. DezEMber 2018 die Bundesvorsitzende der Partei CDU Person
ALP FrEMdvergleichsgrundsatz = englisch arm`s length principle = ALP = Grundsatz aus dEM internationalen Steuerrecht
ALS Amyotrophe Lateralsklerose (ALS-Krankheit) ist eine chronisch-degenerative Erkrankung des zentralen NervensystEMs Medizin
Abkürzung Erklärung Kategorie
AMA Alarm ManagEMent and Analysis software Computer
AMG Antimobbinggesetz = ein Gesetz welches in Deutschland, nach unserEM Wissen, nicht existiert Recht
AMP Advanced MEMory Protection Computer
AMS ArbeitschutzmanagEMent-SystEM Organisation
AMS asset managEMent systEM Leittechnik
AMS Audit ManagEMent SystEM Engineering
ANN Annunciation SystEM = MeldesystEM Leittechnik
AOC Alexandria Ocasio-Cortez (AOC) = US-amerikanische Aktivistin und Politikerin der DEMokratischen Partei. Person
AOK AllgEMeine Ortskrankenkasse Krankenkasse
APC Automatic Plant Control SystEM Leittechnik
APC Mit Advanced Process Control APC lassen sich selbst komplexe Zusammenhänge von Prozessparametern mathEMatisch beschreiben und für einen automatischen und flexiblen Anlagenbetrieb nutzen. Leittechnik
APM Agiles ProjektmanagEMent Engineering
APM Asset Performance ManagEMent Engineering
APY Anangu Pitjantjatjara Yankunytjatjara (APY) ein Verwaltungsbezirk, in dEM etwa 2300 Ureinwohner Australiens leben Geographie
ard ArbeitsgEMeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland Fernsehen
ARS AUTOMATIC REGULATION SYSTEM Leittechnik
ASH Ash Handling SystEM (ASH) Kraftwerk
ATB AllgEMeine technische Bestimmungen Technik
ATB Allmänna Tekniska Bestämmelser = schwedisch für AllgEMeinen Technischen Vorschriften Vertrag
AVB AllgEMeinen Versicherungsbedingungen Versicherung
Abkürzung Erklärung Kategorie
AWA Anstalt zur Wahrung der Aufführungsrechte; Eine Einrichtung in der DDR, in etwa vergleichbar mit der GEMA DDR
BAT BAT Stiftung für Zukunftsfragen gehört zu dEM Tabakunternehmen British American Tobacco Organisation
BCA Brampton Christian AcadEMy Bildung
BCM Business Continuity ManagEMent
BCS Burner Control SystEM Leittechnik
BEM Betriebliches EingliedreungsmanagEMent (zur Eingliederung und unterstützung von Langzeitkranken)
BEM Bundesverband Elektromobilität Organisation
BEP Bundeseinheitlichen Praxis bei der Überwachung der EMissionen
BIS Bosch SystEM Integration (BIS)
BKE BinärkoppelEMpfangsbaustein Leittechnik
BLM Black Lives Matter (BLM, englisch für Schwarze Leben zählen) ist eine internationale Bewegung, die innerhalb der afroamerikanischen GEMeinschaft in den Vereinigten Staaten entstanden ist und sich gegen Gewalt gegen Schwarze bzw. People of Color einsetzt [Quelle Wikipedia] Bewegung
BMC Burner ManagEMent for Coal Mills/Burner incl Oil/Gas Burners = Brenner ÜberwachungssystEM für KohlEMühlen und Öl/Gas Brenner Kraftwerk
BMO Burner ManagEMent for Oil/Gas Burners = Brenner ManagEMentsystEM Kraftwerk
BMP Basic Multilingual Plane = Zwei-Byte-SchEMa, im Unicode-SystEM Computer
BMR Basal Metabolic Rate (englisch für Grundumsatz), diejenige EnergiEMenge, die der Körper pro Tag bei völliger Ruhe benötigt. Medizin
BMS Burner ManagEMent SystEM Kraftwerk
BMX BMX ist die Abkürzung für Bicycle MotoCross. Das X steht einerseits für das englische Wort cross (Kreuz), andererseits ist auch das verb to cross gEMeint, das auf deutsch durchfahren/überqueren heißt. BMX bezeichnet eine Ende der 1960er in den USA entstandene Sportart, die es dEM Sportler gestattet, auf einEM 20″-Fahrrad (20-Zoll-Laufräder) viele verschiedene Tricks oder Stunts auszuführen. Sport
BOB Barack Hussein Obama II ist ein US-amerikanischer Politiker der DEMokratischen Partei. Er war von 2009 bis 2017 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten.
BOP Balance of Plant = übergeordnetes LeitsystEM und VersorgungssystEM in Kraftwerken Leittechnik
BPA hormonell wirksame ChEMikalie Bisphenol A = seit Anfang 2020 verboten = Substanz wird als sogenannter Farbentwickler auf der Oberfläche des Papiers aufgebracht und färbte sich unter dEM Einfluss von Wärme schwarz – etwa im Thermodrucker Chemie
Abkürzung Erklärung Kategorie
BPS hormonell wirksame ChEMikalie Bisphenol S Substanz = wird als sogenannter Farbentwickler auf der Oberfläche des Papiers aufgebracht und färbte sich unter dEM Einfluss von Wärme schwarz – etwa im Thermodrucker Chemie
BRC big rEMote control = große Fernbedienung Technik
BSG BetriebssportgEMeinschaft DDR
BSH Bosch und SiEMens Hausgeräte GmbH Siemens
BSK Die Bauer und Schaurte Werke in Neuss wurden 1980 unter dEM Namen "Bauer & Schaurte und Karcher" mit den Karcher-Werken (u.a. in Beckingen/Saar) zusammengelegt. 1993 riss Saarstahl sein Tochterunternehmen BSK (Bauer, Schaurte, Karcher) mit in die Insolvenz, bis die Werke 1994 von der Valois-Gruppe (Frankreich) aufgekauft wurden. Wirtschaft
BTA Business Target AgreEMent = geschäftliche Zielvereinbarung
BTI Bertelsmann Transformations Index = SystEM zur Klassifizierung des Entwicklungsstands und zur Governance von politischen und wirtschaftlichen Transformationsprozessen in Entwicklungs- und Transformationsländern der Welt; erstellt wird der Index durch die Bertelsmann Stiftung Politik
BWD Back with Darkness - FEMale fronted Angry Pop aus Hamburg Musik
C&A Die Brüder ClEMens und August Brenninkmeyer gründeten den Handelskonzern C&A. Mit 1575 Filialen in Europa, davon 464 in Deutschland und 35.000 Mitarbeitern. Handel
CaM Control and Monitoring SystEM Leittechnik
CaM Corporate Account ManagEMent
CBB von englisch: circular barbell , gebogene Hantel, Stecker im Piercingstudio der aus einEM gebogenen Stab besteht, der auf beiden Seiten mit Kugeln beseztz ist. (siehe auch: Intimschmuck, Sex
CBE Commander (CBE) = dritte Stufe des Brittischen Ordens Order of the British EMpire
CBS COLUMBIA BROADCASTING SYSTEMS, hier als Hersteller Firma
CBS COLUMBIA BROADCASTING SYSTEMS, hier als Radiosender Radio
CBT Computer Based Training , Programme und SystEMe, die das Lernen am PC ermöglichen .  
CCE Configuration Control ElEMent  
CCE Keratokonjunktivitis epidEMica  
CCF common cause failure - Ausfall in Folge gEMeinsamer Ursache Elektro/Elektronik
CCG ChEMical Computing Group (UK)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CCK ComplEMentary Code Keying (Telekommunikation)  
CCM Centre for ContEMporary Music (Zentrum f. zeitgenössische Musik)  
CCP Compression Control Protocol , Das CCP-Protokoll handelt die Komprimierung mit einEM REMote-Client aus.  
CCR Commitment Concurrency and Recovery, ein allgEMeines OSI-Modell
CCR Communität Casteller Ring, eine evangelische klösterliche GEMeinschaft Kirche
CCR ComplEMentary Color Reduction KomplEMentärfarbenreduktion (englisch)
CCR Coordinating Committee on REMunerations Organisation
CCR komplette REMission (s.a. PR)  
CCS Corporate Computer SystEMs  
CDC Club der ChEMiearbeiter  
CDE Rhesus (SystEM)  
CDJ Christlich-DEMokratische Jugend (gegründet am 09.11.1989)  
CDM Chrome Device ManagEMent Software
CDM Code Division Multiplexing , CodEMultiplex  
CDM Construction, Design and ManagEMent Regulations
CDP Verteilungspunkt für Zertifatsperrlisten , Kurzform von Picture ElEMent (Bildpunkt). ein Punkt in einEM geradlinigen Raster mit Tausenden von Punkten, die zusammen ein Bild darstellen. Dieses wird entweder vom Computer auf dEM Bildschirm angezeigt oder mi  
CDS Chromatography Data SystEM  
CDS compact disc systEM (KompaktplattensystEM), Baureihe von STUDER  
CDS Crosspoint Development SystEM  
CDU Christlich-DEMokratische Union  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CDV Committee Draft For Voting , GrEMium bzw. Organisation  
CEC Commission Of The European Communities , GrEMium bzw. Organisation  
CEC Countries of Central Europe (ehEM. Ostblockländer)  
CEM Center for Electronic Music (Zentrum für elektronische Musik), Sitz in New York City, USA  
CEM Channel Electron Multiplier  
CEM Conférence européenne des horaires des trains de marchandises (frz.) , Europäische Güterzug-Fahrplankonferenz Bahn
CEM Configuration ElEMent ManagEMent  
CEM Continuing EMission Monitoring Leittechnik
CEM CURTIS ELECTROMUSIC SPECIALITIES, siehe auch SSM  
CEM Poly-chlor-trifluor-ethen  
CES Circuit EMulation Services  
CES Corporate EntitlEMent Service (CES) Computer
CES Corporate EntitlEMent Service = Einheitlicher Berechtigungs Service = Verwaltung von Zugriffsrechten im Internet Software
CFC CFC (Continuous Function Chart) ist ein grafischer Editor, der auf dEM SoftwarePaket STEP 7 aufsetzt. Er dient dazu, aus vorgefertigten Bausteinen eine GesamtSoftware-Struktur für eine CPU zu erstellen. Hierzu werden Bausteine auf Funktionspläne platziert, parametriert und verschaltet. Siemens
CFC ChEMnitzer Fußball Club Sport
CFG ChEMiefaserwerk Guben  
CFL Société nationale des chEMins de fer LuxEMbourgeois (frz.) , Nationalgesellschaft der LuxEMburgischen Eisenbahnen Bahn
CFM 1. Poly-chlor-trifluorethylen (vgl. CEM, PCTFE)2. Copolymeres von Chlor-trifluor-ethylen mit Vinylidenfluorid  
CFS cartridge filter systEM (FilterkartensystEM), Entwicklung von STUDIO ELECTRONICS (siehe: ATC-1), austauschbare Filterbausteine  
CGI common gateway interface (allgEMeine Netzwerkschnittstelle), Verbindung zwischen Internet-Seiten und lokal abgelegten Programmen (eben den CGI-Programmen)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CGI Common Gateway Interface. , die Urvariante der Schnittstellen zwischen Browser und Server bzw. externes Programm. Mit Hilfe des CGI wird einEM Nutzer im WWW ermöglicht, mit verschiedenen SystEMen (z.B. Datenbanken) zu kommunizieren.  
CGM Computer Graphics Metafile , Das Metafile soll es ermöglichen, Vektorgrafiken zwischen den verschiedenen RechnersystEMen portabel zu machen. Siehe auch: EMF, WMF  
CGS Centimeter - Gramm - Sekunde (MaßsystEM)  
CGS Copy Generation SystEM  
CHO internationaler IATA Code für den Flughafen Charlottesville/AlbEMarle der Stadt Charlottesville USA, Bundesland Virginia IATA
CHP Chip, siehe auch: IC, Abkürzung in Synrise für Synthesizerchips von zum Beispiel von, siehe auch: CEM, siehe auch: SSM usw.  
CIB cum in body = Samen auf dEM Körper = Körperbesamung = der Mann kann sein Sperma auf den Körper einer anderen Person abspritzen. Meistens wir in Anzeigen von Prostituierten damit geworben. Sex
CIM Anhang B des COTIF: Règles uniformes concernant le contrat de transport international ferroviaire des marchandises (frz.) , Einheitliche Rechtsvorschriften für den Vertrag über die internationale Eisenbahnbeförderung von Gütern, ehEMals: Convention internationale concernant le transport des marchandises par chEMins de fer (frz.) , Internationales Übereinkommen über den Eisenbahnfrachtverkehr amtliche Abkürzung Bahn
CIM Corporate Information ManagEMent (USA)  
CIP Continuous ImprovEMent Process
CIS Compensated Image SystEM (adaptive Optik)  
CIS Compuserve Information SystEM , Onlinedienst  
CIS Kupfer-Indium-Diselenid. Aus diesEM Material werden beispielsweise Solarzellen hergestellt.  
CIT Organisation, Committee for Innovation and Technologytransfer (Kommission für Innovation und Technologietransfer), Sitz in LuxEMburg  
CIV Anhang A des COTIF: Règles uniformes concernant le contrat de transport international ferroviaire des voyageurs et des bagages (frz.) , Einheitliche Rechtsvorschriften für den Vertrag über die internationale Eisenbahnbeförderung von Personen und Gepäck, ehEMals: Convention internationale concernant le transport des voyageurs et des bagages par chEMins de fer (frz.) , Internationales Übereinkommen für den Eisenbahn-Personen- und Gepäckverkehr amtliche Abkürzung Bahn
CJC Da mit Hilfe eines ThermoelEMentes nur eine TEMperaturdifferenz ermittelt werden kann, ist zur Messung der TEMperatur eine Kaltstellenkompensation (engl. cold junction compensation; CJC) notwendig. Quelle Wikipedia Leittechnik
CKB ChEMisches Kombinat Bitterfeld  
CKB Holzschutzsalz (Chromate, Kupfer, Borverbindungen). Anwendung für alle Holzbauteile im Innen- und Außenbau. Vorzugsweise Verwendung für Holz mit starker Auswaschungsbeanspruchung (W). Auch geeignet für Hölzer in Erdkontakt (E) oder in ständigEM Kontakt mi  
CKF Holzschutzsalz (Chromate, Kupfer, Fluorverbindungen). Anwendung für alle Holzbauteile im Innen- und Außenbau. Vorzugsweise Verwendung für Holz mit starker Auswaschungsbeanspruchung (W). Auch geeignet für Hölzer in Erdkontakt (E) oder in ständigEM Kontakt  
CKW Chlorierte Kohlenwasserstoffe. CKW sind in vielen Produkten zu finden, wie z.B. LösEMitteln, Kühlmitteln, Hydraulikflüssigkeiten, PVC-Kunststoff, Papierbeschichtungsmitteln und Pestiziden.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CLG VEB ChEMieanlagenbaukombinat Leipzig/Grimma DDR
CLM common LISP music (AllgEMeine LISP-Programmiersprache für Musikanwendungen), Programmiersprache für den NeXT-Rechner, siehe auch LISP  
CMC Corporate ManagEMent Course
CMI computer musical instrument (Computermusikinstrument), erstmals in Verbindung mit dEM FAIRLIGHT verwandte Abkürzung  
CML ChEMical Markup Language  
CMM Chassis ManagEMent Modulus  
CMN Cerous Magnesium Nitrate (TEMperaturnormal)  
CMP ChEMical-Mechanical Polishing  
CMS Center of Mass SystEM  
CMS Century Music SystEMs  
CMS Chip Multiprocessor SystEM  
CMS Cluster ManagEMent SystEM (Telekommunikation)  
CMS Code ManagEMent SystEM  
CMS Color ManagEMent SystEM  
CMS Communications ManagEMent SystEM  
CMS ComputermusiksystEM, Abkürzung in Synrise, siehe auch CMI  
CMS Content ManagEMent SystEM , RedaktionssystEM zur Verwaltung von Internet-Daten  
CMS Content-ManagEMent SystEM (WissensmanagEMent)  
CMS Control and Monitoring SystEM , SystEM zur Überwachung komplexer SystEMe  
CMS Conversational Monitor SystEM  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CMT Criticality ManagEMent Tool  
CMT EKG: circus movEMent tachycardia  
CMX internationaler IATA Code für den Flughafen Houghton County / MEMorial der Stadt Hancock USA, Bundesland Michigan IATA
CND Convención Nacional DEMocrática (Nationaler DEMokratischer Konvent), Guadalupe Tepeyac (Vorort Mexiko-Stadt), August 1994. Bahn
CNM Customer Network ManagEMent  
CNM Customer Network ManagEMent (Telekommunikation)  
CNS Communication Network SystEM , Nachrichtennetz  
COB cum on body = Samen auf dEM Körper = Körperbesamung Sex
COC CochEM-Zell in CochEM, Kreis Rheinland-Pfalz, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
COM computer (Rechner), hier als Erklärungsabkürzung in diesEM Teil  
COS Corporation For Open SystEMs , GrEMium bzw. Organisation  
COT VEB Werk für BauelEMente der Nachrichtentechnik "Carl von Ossietzky" Teltow (COT) = Firma in der DDR DDR
COV Corona-Virus (MERS-CoV) = Auslöser der AtEMwegserkrankungen MERS (Middle East Respiratory Syndrome) Krankheit
CPE Customer PrEMise(s) Equipment (Internet)  
CPH internationaler IATA Code für den Flughafen Copenhagen der Stadt Copenhagen DänEMark, die Abkürzung der ICAO ist EKCH IATA
CPM Cathode Pulse MEMory  
CPM ChEMiepark Marl, ein Verbundstandort im Ruhrgebiet
CPM Collaborative Project ManagEMent, eine formale Methode aus dEM ProjektmanagEMent
CPM Control Program for Microprocessors, ein Computer-BetriebssystEM Computer
CPM Critical Path Method, eine Methode aus dEM ProjektmanagEMent, Methode des kritischen Pfades
Abkürzung Erklärung Kategorie
CPM Customer Product ManagEMent, das QualitätsmanagEMentsystEM des deutschen Bundesverteidigungsministeriums Armee
CPN Customer PrEMises Network (Rechnernetz)  
CPO Chief ProcurEMent Officer , Cheffeinkäufer  
CPR Cardiopulmonary resuscitation = Herz-Lungen-Wiederbelebung oder kardiopulmonale Reanimation soll einen AtEM- und Kreislaufstillstand beenden und damit den unmittelbar drohenden Tod des Betroffenen abwenden Medizin
CPS Cyber Physische SystEMe Computer
CPV Common ProcurEMent Vocabulary (engl.) , GEMeinsames Vokabular für das öffentliche Auftragswesen, amtliche Abkürzung Bahn
CQM CREATIVE quadratic modulation (CREATIVEs quadratische Modulation), von E-MU SYSTEMS für CREATIVE LABS (beide gehören dEM gleichen Konzern) entwickelte Syntheseform für, siehe auch: pcs mit sehr kostengünstiger Hardware  
CRC Cyclic Redundancy Check , zyklische Redundanzprüfung, wird in Übertragungsprotokollen verwendet. Üblich sind 16Bit-lange oder 32Bit-lange Varianten, kurz: CRC-16 und CRC-32. Eine CRC stellt den Rest aus einer Polynomdivision dar. ImplEMentationen sind all  
CRL Zertifikatsperrliste , ein von einer Zertifizierungsstelle verwaltetes und veröffentlichtes Dokument, in dEM gesperrte Zertifikate aufgelistet sind. Zertifikatssperrlisten werden auch als CRLs (Certificate Revocation Lists) bezeichnet.  
CRM Customer Relations ManagEMent (Telekommunikation)  
CRM Customer Relationship ManagEMent  
CRS Abkommen zum Austausch von Informationen über Finanzkonten in Steuersachen, dEM "Common Reporting Standard" (CRS) Bank
CRX Content Repository ExtrEMe
CSB Charge Symmetry Breaking (ElEMentarteilchenphysik)  
CSD ChEMical Solution Deposition  
CSM Central Strength MEMber (Rechnernetz)  
CSM Component and Supplier ManagEMent  
CSM Connection Session ManagEMent  
CSM Customer Service ManagEMent (Telekommunikation)  
CSP Corporate Spam Protection = Dienst zum Schutz einer Firma gegen Spam EMails Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
CSP Corporate Supply Chain and ProcurEMent
CSP Cryptographic Service Provider , ein CSP ist für die Erstellung und Zerstörung von Schlüsseln und für deren Verwendung beim Ausführen verschiedenster kryptografischer Operationen verantwortlich. Mit jedEM CSP ist eine andere ImplEMentierung der CryptoAPI  
CSS Client Server SystEM  
CSS Computer Scheduling Simulator , ZeitplanungssystEM  
CSS Content Scramble SystEM  
CSS Content Scrambling SystEM  
CSS Continuous SystEM Simulation , Simulationssprache, siehe auch CSSL  
CTA treuhänderischen Vereinbarung (Contractual Trust ArrangEMent, CTA) Bank
CTC two complEMents code (zwei ergänzende Kodierungen), siehe auch COB,CSB  
CTI Colour Transient ImprovEMent (Kontourverbesserung beim TV-Bild)  
CTI Computer Telephone Integration , Mit der Computer Telephone Integration können Services wie POTS oder FAX vom Rechner aus gesteuert oder gar komplett übernommen werden. Dabei werden z.B. Funktionen einer bereits vorhandenen TK-Anlage von einEM Arbeitsplat  
CTR common technical regulation (AllgEMeine technische Richtlinien)  
CUR internationaler IATA Code für den Flughafen Areopuerto Hato der Stadt WillEMstad/Curacao Island Niederländische Antillen IATA
CVA Cyber Vulnerability Assessment = Untersuchung zur Verwunbarkeit von ComputersystEMen Netzwerk
CVD ChEMical Vapor Deposition  
CvO VEB Elektronische BauelEMente Carl-von-Ossietzky-Werk DDR
CvO VEB Werk für BauelEMente der Nachrichtentechnik "Carl von Ossietzky" (CvO) Teltow = Firma in der DDR DDR
CWC ChEMiewerk Coswig  
CWK ChEMiewaffenkonvention
DAS Data Acquisition SystEM = DatenerfassungssystEM Leittechnik
Abkürzung Erklärung Kategorie
DAU Dümmster Anzunehmender User vor dEM Computer; vergleiche DAFZ
DBD DEMokratische Bauernpartei Deutschlands (Du bist dabei, Eigenwerbung, gegründet am 29.04.1948, am 15.09.1990 wurde der Anschluss an die CDU beschlossen)  
DBE Knight Commander (KBE) oder Dame Commander (DBE) = zweite Stufe des Brittischen Ordens Order of the British EMpire
DBG Deutsche Bunsengesellschaft für Physikalische ChEMie  
DBR Dezibel relative (relative Dezibel), Messgröße für eine Abweichung in, siehe auch: dB von einEM zuvor bestimmten, siehe auch: dBu-Wert  
DBS DatenbanksystEM , Datenbank  
DBS Drain-Back-SystEM. Eine Solarregelung mit DBS (drain-back, engl.: Rückentleerung) sorgt für die automatische Entleerung des Solarkreislaufs, wenn die Anlage abgeschaltet wird oder die KollektortEMperatur außerhalb eines bestimmten TEMperaturbereichs liegt  
DBX RauschunterdrückungssystEM der Firma dbx  
DCD Data Carrier Detect , EMpfangssignal-Pegel, Kabelsignal der V.24-Schnittstelle, ModEM, RS-232,  
DCE Data Circuit Equipment , eine von zwei möglichen Konfigurationen einer V.24-Schnittstelle. Eine DCE kann immer nur direkt mit einer DTE verbunden werden. Für eine Verbindung DCE-DCE oder DTE-DTE muß ein Kabeladapter oder Spezialkabel (NullmodEM) verwendet  
DCE Data Communications Equipment , (Datenübertragungseinrichtung), ein umfangreiches weltweites Netzwerk aus Paketweiterleitungsknoten, die in der Lage sind, ein X.25-Paket an seine gewünschte Adresse zu senden, z. B. ein ModEM.  
DCI Digital CinEMa Initiative  
DCM Dynamic Code ManagEMent (Telekommunikation)  
DCP Defuse Crisis Project = Projekt in einEM Kriesengebiet Armee
DCP Division of ChEMical Physics (APS)  
DCP The Disposable Crisis Project = Projekt in einEM Kriesengebiet Engineering
DCS Data Communicatinon SystEM (Telekommunikation)  
DCS Destination Control StatEMent
DCS Digital Cellular SystEM , DCS 1800 ist ein Übertragungsstandard und bildet die technische Grundlage für das E-Netz. Die Übermittlung erfolgt nach denselben Verfahren und Standards wie beim  
DCS Digital Conversion SystEMs  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DCS Digital Crossconnect (or: Communication) SystEM (Telekommunikation)  
DCS Distributed Control SystEM  
DCT Discrete/Direct Cosinus Transformation , reduziert die überflüssigen Pixel in Bildern und Graphiken bei der KompriEMierung durch JPEG und MPEG. Diese KompriEMierungsverfahren ist nicht verlustfrei.  
DCU Dispositions complémentaires uniformes (frz.) , Einheitliche Zusatzbestimmungen (zur CIM) Bahn
DDC Dopa-DecarboxylasehEMmer  
DDE Dynamic Data Exchange , dynamischer Datenaustausch, eine Form der in BetriebssystEMen der Microsoft Windows-Familie implEMentierten prozessübergreifenden Kommunikation (IPC , Interprocess Communication).  
DDM Distributed Data ManagEMent , Verteiltes DatenmanagEMent  
DDR Dawaj, dawaj rabotaj(tje), sinngEMäß „Los, los! Arbeiten!“ = karikative Bezeichnung der DDR DDR
DDR Deutsche DEMokratische Republik DDR
DDR Disarmament, DEMobilization and Reintegration (englisch) = UN-Vereinbarung über Abrüstung, DEMobilisierung und Integration
DDR Doktor Doktor = Zweifacher akadEMischer Titel Medizin
DDS Digital Data SystEM  
DEC Digital Equipment Corporation , Amerikanischer Computerhersteller vor allEM durch die VAX-Rechner und den Alpha-Chip bekannt geworden ist. (Webseiten von DEC)  
DEE Datenendeinrichtung , Jedes Gerät, das Informationen in digitaler Form nach dEM Hardwarestandard RS-232-C über ein Kabel oder eine Datenübertragungsleitung übermitteln kann, wie z. B. ein RAS-Server oder ein RAS-Client. Computer
DEF Destination ElEMent Address Field , Zieladressenfeld  
DEM dEMonstrativ Bahn
DEM Deutschland (Mark) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationales Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
DEM internationaler IATA Code für den Flughafen DEMbidollo der Stadt DEMbidollo Äthopien, die Abkürzung der ICAO ist HADD IATA
DEN Abkürzung für lateinisch / französisch: Denier, ist eine Einheit für die Fadenstärke bei Seide u. ChEMiefasern z.B. bei Seidenstrümpfen Sex
DER dynamic enhancEMent range (dynamische Erhöhungsbandbreite), Technik von Prism Sound  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DES Data Encryption Standard (or: SystEM)  
DES Decarbonized Energy SystEM Kraftwerk
DES decentralized energy systEMs Kraftwerk
DES Distributed Energy SystEMs = verteilte Energy SystEMe Kraftwerk
Dez DezEMber Bahn
DFB dEMenter Fußballbund; wurde auf einEM Transparent im DFB-POKAL - VIERTELFINALE Spiel Bayern München gegen Schalke 04 am 03. März 2020 gezeigt Fußball
DFD DEMokratischer Frauenbund Deutschlands (ab März 1990 DEMokratischer Frauenbund e.V. (df))  
DFG Deutsche ForschungsgEMeinschaft  
DFS Distributed File SystEM  
DFS German Communications Satellite SystEM , Deutscher Fernmeldesatellit  
DGS Durchgangsgüterzug für Stückgut, ehEMals fahrdienstlich Bahn
DHS DEMographic and Health Surveys  
DHT DexamethasonhEMmtest  
DIC dissEMinierte intravasale Koagulopathie  
DIF SistEMa Nacional para el Desarrollo Integral de la Familia / mexikanische Adoptionsvermittlungsbehörde Bahn
DIG dissEMierte intravasale Gerinnung  
DIZ KFZ-Kennzeichen DIZ Stadt/Ort/Landkreis/Sonderzeichen Rhein-Lahn-Kreis (Diez) Bundesland Rheinland-Pfalz Das Autokennzeichen DIZ steht für Rhein-Lahn-Kreis und umfasst eine Ortschaft/Landkreis. Rhein-Lahn-Kreis liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz. Das zugehörige Autokennzeichen DIZ ist eins von insgesamt 46 Kennzeichen in diesEM Bundesland.  
DJB DEMokratischer Jugendbund (gegründet am 17.03.1990)  
DKE Deutsche Elektrotechnische Kommission In DIN Und VDE , GrEMium bzw. Organisation  
DKK DänEMark (Krone), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DKV Organisation, Deutscher Komponisten-Verband, gehört u.a. dEM, siehe auch: SPIDEM an  
DLL Dynamic Link Libary , hier werden ausführbare Routinen (die im AllgEMeinen einer bestimmten Funktion oder einer Gruppe von Funktionen dienen) einzeln als Dateien mit der Dateinamenerweiterung .dll gespeichert. Software
DLS Direct Access Logging SystEM (SprachaufzeichnungssystEM, Philips)  
DMI Definition Of ManagEMent Information  
DMI Desktop ManagEMent Interface  
DMJ Defence ManagEMent Journal
DMJ Duke MathEMatical Journal
DMO Document ManagEMent Officer (DMO)= Spezialist für Dokumentation Engineering
DMO Domain ManagEMent Organisation  
DMP Data ManagEMent Platform
DMP Disease ManagEMent Programme  
DMS Data ManagEMent SystEM , DatenverwaltungssystEM  
DMS DatenmanagEMentsystEM (Fernerkundung)  
DMS digital modular synthesis (digitale modulare Synthese), Bezeichnung von E-MU SYSTEMS im E 4 K  
DMS Direct MeasurEMent SystEM  
DMS Document ManagEMent SystEM , DokumentenverwaltungssystEM  
DMS Document ManagEMent SystEM (WissensmanagEMent)  
DMS dual mix systEM (duales MischsystEM), Technik von TASCAM  
DMV Deutsche MathEMatiker-Vereinigung e.V.  
DMW DEMineralized water = destiliertes Wasser
Abkürzung Erklärung Kategorie
DMZ

De-Militarized Zone = DEMilitarisierte Zone = DEMilitarized Zone = Computernetzwerk mit dessen Hilfe zwei Computernetze (z.B. Internet und Intranet) voneinander abgeschottet werden. Dazu werden spezielle Server oder Firewalls dazwischen geschaltet. Dadurch gibt es nur sicherheitstechnisch kontrollierten Zugriffsmöglichkeiten zwischen den Netzwerken.

Netzwerk
DMZ Datum mit Zeit Format des ZeitstEMpels Leittechnik
DNP ist das amerikanische Gegenstück zur Normenreihe IEC 60870-5 und ist vor allEM in amerikanisch geprägten Märkten anzutreffen. Mehr als die IEC 60870 ist sie aber nicht nur in Energieverteilanlagen anzutreffen, sondern hat sie sich auch in Automatisierungsanwendungen durchgesetzt
DNS Data Network SystEM (Telekommunikation)  
DNS Domain Name Service (or: SystEM, or: Server) (Telekommunikation)  
DNS Domain Name SystEM , Wird in BSD-UNIX auch als BIND-Dienst bezeichnet. DNS bietet einen statischen, hierarchischen Namensdienst für TCP/IP-Hosts. Der Netzwerkadministrator konfiguriert DNS mit einer Liste von Host-Namen und IP-Adressen. Dadurch können Ben  
DNS domain name systEM (InternetadressensystEM), siehe auch Internet  
DNW Deutsch-Niederländischer Windkanal (bei EMmeloord, NL, 1980)  
DOC document (Dokument), eine meist in, siehe auch: ASCII verfasste Datei, hier ist damit das Suffix solcher Dateien gEMeint, siehe auch TXT, DOK  
DOM Document Object Model , Mit dEM DOM wird eine HTML-Seite in einer baumartigen Struktur abgebildet. In DHTML-Dokumenten wird diese Struktur mittels Script-Anweisungen verändert, um z.B. graphische Effekte oder interaktive Inhalte darzustellen.  
DOS disc disk operating systEM (diskettenoperierendes SystEM), siehe auch: MSDOS Computer
DOS Disc-Operating SystEM, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation Computer
DOS Disk Operating SystEM , BetriebssystEM, Microsoft, Alt aber gut und stabil Software
DPM Decentralized Production ManagEMent  
DPP DEMand Priority Protocol , DPP-Protokoll  
DPT Deutscher Eisenbahn-Personen- und Gepäcktarif, (ehEMals: Deutscher Eisenbahn-Personen-, Gepäck- und Expreßguttarif) Bahn
DQS Deutsche Gesellschaft Zur Zertifizierung Von ManagEMentsystEMen MbH , GrEMium bzw. Organisation  
DQS Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von QualitätsmanagEMentsystEMen mbH  
DRL Document RequirEMent List
DRM Detergens-resistente MEMbranfraktion, ein Bestandteil des Myelins im Zentralen NervensystEM Medizin
Abkürzung Erklärung Kategorie
DRM Digital Rights ManagEMent = Digitales RechtEManagEMent  
DRM Direction du RenseignEMent Militaire, französischer Nachrichtendienst Medien
DRM Disaster Recovery ManagEMent = SystEM das nach einEM Datencrash die Daten wieder zur Verfügung stellt Computer
DRM Distributed Resource ManagEMent Computer
DRM Donor Relationship ManagEMent = Spenden Beziehungs ManagEMent
DRS Digital Radio SystEM  
DRS digital recording systEM (digitales AufnahmesystEM), Kürzel, das in Verbindung mit der KORG-Workstation TRINITY auftaucht und auch schon bei, siehe auch: PPG verwendet wurde  
DRS Domain-Registrierungs-SystEM, Internet-Domainnamen registrieren und die Registrierungen verwalten.  
DSC Digital SystEM Controller  
DSD direct strEM digital (direkter Digitalstrom), Digitalformat von SONY  
DSI DIGIDESIGN SystEM Init, SystEMerweiterung für die, siehe auch: DAE  
DSK Digital Stereo Keyboard (digitales Stereotasteninstrument), Baureihe von, siehe auch: GEM  
DSL Digital Subscript Line , Verbindungstechnik, mit der über kurze Entfernungen (ca. 5 Km) Daten mit bis zu 6 Mbps (Download) bzw. 0,6 Mbps (Upload) übertragen werden können. Bei allen Varianten dieser Technik (ADSL, HDSL, SDSL) werden spezielle ModEMs an Ku  
DSM Deutsches Schiffahrtsmuseum (BrEMerhaven)  
DSM digital sound mEMory (digitaler Soundspeicher), Samplespeicher  
DSM Distributed SystEM ManagEMent  
DSM Dynamic Spectrum ManagEMent (Telekommunikation)  
DSP Directory SystEM Protocol  
DSR Data Set Ready , ein in der seriellen Datenkommunikation verwendetes Signal. Ein DSR-Signal wird von einEM ModEM an den Computer gesendet, mit dEM es verbunden ist, um anzuzeigen, daß es betriebsbereit ist. DSR-Signale sind Hardware-Signale, die über die  
DSR Document Submittal RequirEMents = Dokumenten Übergabe Anforderungen
Abkürzung Erklärung Kategorie
DSS Digital Speaker SystEM (Lautsprecher)  
DSS Distributed SystEM Service  
DTD direct to disk (direkt auf die Platte), Bezeichnung für FestplattenaufzeichnungssystEMe  
DTE data terminal equipment (Datenterminalausrüstung), Begriff aus dEM, siehe auch: DFÜ-Bereich  
DTL enhanced direct timelock (erhöhte direkte Zeitsynchronisation), ähnlich dEM, siehe auch: MTC-Format, jedoch erhöhte Genauigkeit, siehe auch DTLe  
DTM Device Type Manager (FeldbussystEM)  
DTP Desktop Publishing , Erstellung von Publikationen mit dEM Computer. Bekannte DTP-Programme im PC/MAC-Bereich sind beispielsweise PagEMaker und FramEMaker von Adobe, Ventura von Corel und Quark Xpress von Quark.  
DTS Data Transmission SystEM  
DTS digital theater systEMs (digitales Theaterklang systEM), KlangsystEM, wie es in erster Linie in Kinos eingesetzt wird  
DTS Distributed TEMperature Sensor  
DVS Data Switching SystEM , DatenvermittlungssystEM  
DVS Electronic Data Processing SystEM , DatenverarbeitungssystEM  
DWM digital wave mEMory synthesis (digitale Wellenspeicher-Synthese) Syntheseform im KAWAI K 3/K 3 M  
DWP DEMineralised Water Plant = Wasseraufbereitungsanlage Kraftwerk
DXB internationaler IATA Code für den Flughafen Dubai International Airport der Stadt Dubai Vereinigte Arabische EMirate, die Abkürzung der ICAO ist OMDB IATA
E-. Electronic ... (-Business, -Commerce, -Economy, -Journal, -ProcurEMent etc.)  
EAC Ostafrikanische GEMeinschaft = East African Community Organisation
EAM Enterprise Asset ManagEMent SystEM Engineering
EAV Erste AllgEMeine Verunsicherung; eine österreichische Pop-Rock-Band, die 1977 gegründet wurde Band
EAV Erste AllgEMeine Verunsicherung; eine österreichische Pop-Rock-Band, die 1977 gegründet wurde Band
Abkürzung Erklärung Kategorie
ebd EMergency Boot Disc, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
EBE EinzelBetriebsErlaubnis, anstelle einer AllgEMeinen Betriebserlaubnis (ABE)  
EBJ internationaler IATA Code für den Flughafen Esbjerg der Stadt Esbjerg DänEMark, die Abkürzung der ICAO ist EKEB IATA
EBL Electronic Brake Limiter, elektronische BrEMskraftregelung beim LKW, wirkt oft nur auf die Hinterräder.  
EBM Electronisches Batterie ManagEMent, BOSCH, Ermittlung der momentanenen Batterieleistungsfähigkeit und Diagnose des Ladezustands  
EBS Elektronisches BrEMs SystEM, MAN / Knorr / Wabco , ABS + ASR + Zusatzfunktionen: elektrische BrEMsleitungen statt pneumatische (-> kürzere Ansprechzeiten), Anpassung der BrEMsung an den Beladungszustand, BrEMsbelagverschleißkontrolle , EBS auch für Anhäng  
EBV Elektronisches BrEMskraft Verteilung, Opel, Teil des ESP, verhindert ein ÜberbrEMsen der Hinterräder, bevor ABS eingreift oder wenn ABS aufgrund einzelner Fehlerzustände außer Funktion ist.  
ECC ElectrochEMical Concentration Cell  
ECC EMergency cardiac care (kardiale Reanimation)  
ECC EMergency Control Centre
ECC Error Correction Code , In einEM Fehlerfall zusätzlich zu den Originalinformationen gespeicherten Error Correction Code können Daten restauriert werden.  
ECD Electronically Controlled Deceleration, BMW 2004, Elektronisch besteuerte AbbbrEMsung, pennt der Fahrer und ACC erkennt eine Gefahrensituation, so veranlasst es ECD zu einer selbstständigen BrEMsung mit bis zu 3m/s^2. (Bei DC dagegen weckt das entsprechen  
ECF ElEMentary chlorine free. Bleichverfahren in der Papier- und Zellstoffherstellung, bei denen auf elEMentares Chlor verzichtet wird.  
ECF eosionphilen chEMotaktischer Faktor  
ECL EMitter Coupled Logic  
ECL EMitter coupled logic (gekoppelte Ausgabelogik), Nachfolger der, siehe auch: DTL- und TTL-Schaltungen mit einer Schaltzeit von 1 ns  
ECL Erhöhte Anforderung von Betonzuschlag bezüglich des Gehalts an wasserlöslichEM Chlorid für Spannbeton und bei Einpressmörtel.  
ECS Electronic Courseware SystEMs  
ECS Electrotechnical Certification SchEMe Organisation
ECS EMbedded Component Service (TM) Leittechnik
Abkürzung Erklärung Kategorie
ECS Evaporation Control SystEM, Chrysler, Verdunstungs-KontrollsystEM  
ECT EMissionscomputertomographie  
ECT Engine Coolant TEMperature, Ford + GM, MotorkühlwassertEMperatur  
EDG EMergency diesel generator
EDI Electronic Data Interchange = DatenaustauschsystEMe; for Administration Commerce and Transport), Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation Handel
EDM Electric Dipole Moment (ElEMentarteilchenphysik)  
EDS Electronic Data Switching SystEM , Elektronisches DatenvermittlungssystEM  
EDS Electronic Differential SystEM (Kfz)  
EDS Elektron. Diesel-SystEM,  
EDS Elektronische Differenzial Sperre, dreht ein Rad beim Anfahren durch, so brEMst das EDS das betroffene Rad ab. So kann das Antriebsmoment vom Ausgleichsgetriebe auf das Rad mit festEM Untergrund übertragen werden.  
EDT Elektrodynamisches Tether-SystEM  
EDW Elektro-Durchflusswassererwärmer. Geschlossene Geräte mit druckfestEM Innenbehälter für Einzel- und Gruppenversorgung.  
EEC Evaporative EMission Controls, Ford, Verdunstungs-EMissionskontrolle Auto
EEC Excellence EnhancEMent Centre = Zentrum zur Verbesserung der Exzellenz Firma
EEG Erneuerbare-Energien-Gesetz. Das Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien - Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) - wurde am 25.02.2000 im Bundestag verabschiedet . Es sieht unter anderEM eine kräftige Erhöhung der Vergütung für Solarstrom vor.  
EEM EEMshaven Stadt in den Niederlangen Geographie
EEM Electronic Engine ManagEMent (Kfz)  
EEM Electronisches Energie ManagEMent, Steuergerät, das Akku, Generator und Verbraucher kontrolliert. Verbraucherpriorisierung, Diagnose von Batterie- und Ladezustand.  
EES Electrical Excitation SystEM = Elektrisches Erregungs SystEM Elektro/Elektronik
EFE Early Fuel Evaporation systEM, GM, Frühes Kraftstoff-VerdunstungssystEM  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EFG Entscheidungen der Finanzgerichte, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
EFH Einfamilienhaus, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
EFS Encrypting File SystEM , DateisystEM von Windows 2000, mit dEM Benutzer Dateien und Ordner auf einEM NTFS-Datenträger verschlüsseln können, so dass sie vor einEM Zugriff durch Unbefugte geschützt sind.  
EFS Encrypting File SystEM = verschlüsseltes Datenablage SystEM Computer
EFS Extended File SystEM  
EGB Elektrostatisch Gefährdete BauelEMenten, Elektronikbauteile, die durch Hochspannungen (z.B. von nicht geerdeten el. geladenen Personen) zerstört werden können (z.B. Feldeffekttransistoren, Chips)  
EGM EXTENDED GIGA MEMORY (erweiterter Giga-Speicher), Speichererweiterung von BÖHM  
EGP EnsEMble Grand Piano (EnsEMble-Flügel), Typ von KURZWEIL  
EGP Exterior Gateway Protocol , Protokoll in Produktionsnetzen von Provider und auf dEM Internet-Backbone  
EGR Exhaust Gas Recirculation, Abgas-RückführsystEM  
EGT Exhaust Gas TEMperature (AbgastEMperatur)  
EHB ElektroHydraulische BrEMse, von Bosch und DC vorangetriebenes Projekt, mit Energiefluss von Hydraulikpumpe->Ventile->RadbrEMszzylinder und BrEMspedal liefert einEM Steuergerät den Fahrerwunsch, DC / Bosch Einführung evtl 2002  
EHD epizootic hEMorrhagic disease  
EHI Ehingen/Donau, Kreis (UL) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EHS Environmental Protection, Health ManagEMent & Safety
EIR Equipment Identity Register , Register zur Identifikation von Handyïs anhand der Seriennummer ( IMEI-Nummer ) im GSM - SystEM.  
EIS Environmental Impact StatEMent  
EIT ExtrEMe-Ultraviolet Imaging Telescope (an Bord von SOHO)  
EIV Verordnung über die Interoperabilität des transeuropäischen HochgeschwindigkeitsbahnsystEMs (Eisenbahn-Interoperabilitätsverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
EKK epidEMische Keratokonjunktivitis (viral)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EKP ElektroKraftstoffPumpe, früher hauptsächlich Flügel- bzw. Rollenzellenpumpen, heute zunehmend mehr Zahnring/trochoiden-, Seitenkanal-, Peripheral-, und Schraubenpumpen. Die meisten Pumpen haben je ein Druckbegrenzungsventil und ein SystEMdruckhalteventil Technik
EKS (Fraunhofer-) Einrichtung für SystEMe der Kommunikationstechnik (München)  
ELB Elektronisch ? BrEMsanlage,  
ELF ExtrEMely Low Frequency (0,3 - 3 kHz)  
ELM ElEMent Layer ManagEMent (Telekommunikation)  
ELM Event and Log ManagEMent (Telekommunikation)  
ELP Rockband „EMerson, Lake and Palmer“ Musik
ELS Elektronische Leerlauf Stabilisierung, Durch VAriation der Ansaugluftmenge mit einEM Stellventil wird die Motorleistung dEM Leerlaufbedarf angepasst  
ELS internationaler IATA Code für den Flughafen Ben ShoEMan der Stadt East London Südafrika, die Abkürzung der ICAO ist FAEL IATA
ELT EMergency Locator Transmitter (Notfallsender)  
ELV Elektrische LenksäulenVerriegelung, DC,VW, eine Teilfunktion des FahrberechtigungssystEMs  
EMA Einbruchmeldeanlage
EMB Electromagnetic Interference  
EMB ElektroMechanische BrEMse, BrEMssystEM mit Sensoren und Elektromotoren statt Hydraulikzylindern, Einführung im Kfz >2005  
EMC Electromagnetic Compatibility (, EMV)  
EMC Enzepalomyocarditis  
EMC European Muon Collaboration  
EMC Organisation, European MIDI Connection (Europäische MIDI-Verbindung)  
EMD Einzelmaximaldosis  
EMD EMden, Stadt Niedersachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EMD internationaler IATA Code für den Flughafen EMerald der Stadt EMerald Australien IATA
EMF Dateinamenerweiterung: Graphikdatei Computer
EMF Electromagnetic Field  
EMF Elektromagnetfilter  
EMF ElektroMechanische FestsellbrEMse, BMW, zusätzlich zur Parksperre im Automatikgetriebe, siehe auch EPB  
EMF Enhanced Metafile , eine Variante des WMF-Dateiformats, welches nur auf 32-Bit-Windows-SystEMen verarbeitet werden kann  
EMF European Multimedia Forum  
EMF Organisation, Electronic Music Foundation (Stiftung für elektronische Musik)  
EMG Actuator from "EMG" (manufacturer) Leittechnik
EMG Elektromyogramm  
EMG Elektromyographie  
EMG Exomphalos, Makroglossie, Gigantismus (WiedEMann Syndrom)  
EMI Einkaufsmanagerindex [siehe auch Purchasing Managers Index (PMI)] Bank
EMI Electromagnetic Interference  
EMI ElectroMagnetic Interference, elektromagnetische Interferenz, siehe EMV  
EMI electronic music interactive (elektronische interaktive Musik)  
EMI Electronical Musical Instruments (elektronische Musikinstrumente), häufig als Zusatz in Firmenbezeichnungen zu finden  
EMI EMission  
EMI Ernst-Mach-Institut (Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Freiburg)  
EMI External Machine Interface  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EMK Elektromotorische Kraft  
EML ELECTRONIC MUSIC LABORATORIES  
EML ElEMent ManagEMent Layer (Telekommunikation)  
EML European Media Laboratory (Heidelberg)  
EMM Ethernet ManagEMent Module  
EMM expanded mEMory manager (erweiterter Speichermanager)  
EMO EMotional Hardcore = Unterkategorie von Punk Musik Musik
EMO Exophtalmus, MyxödEM, Osteoarthropathia hypertrophicans (Hyperthyreose-syndrom)  
EMP Electromagnetic Pulse  
EMP electromagnetic pulse (elektromagnetischer Impuls)  
EMP EMbedded-Media Processor (Datenverarbeitung)  
EMP enhanced multieffect processor (erweiterter Multieffektprozessor) Typ von YAMAHA  
EMP EVENT ELECTRONICS Micro Preamplifier (Mikrofonvorverstärker der Firma EVENT ELECTRONICS)  
EMP Excessive Multiple Posting  
EMR Electromagnetic Relay  
EMR Electron Magnetic Resonance  
EMR Electronic Module Retard, ???  
EMR Electronic Music Research Electromusic Research , Softwarehersteller  
EMR ElektroMechanisches Relais, Standardbauteil der Fz-Elektrik  
EMR Enhanced MeasurEMent Report  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EMR Extraordinary Magnetoresistance  
EMS

EMergency medical services (EMS); Notaufnahme

Medizin
EMS Electrified Monorail SystEM Bahn
EMS ELECTRON MUSIK STUDION STOCKHOLM Musik
EMS Electronic Message SystEM Kommunikation
EMS ELECTRONIC MUSIC STUDIOS LONDON Musik
EMS ElEMent ManagEMent SystEM (Internet)  
EMS Energy ManagEMent SystEM Kraftwerk
EMS Engineering ManagEMent SystEM  
EMS Enhanced Message Service , Ergänzt textbasierte SMS um neue Funktionalitäten. Den Textnachrichten können Töne, Bilder und Animationen beigefügt werden.  
EMS Enhanced Microsoft Security (EMS) Programm: Protection of Office 365 User Accounts Software
EMS European MathEMatical Society  
EMS Expanded MEMory Specification , nach der die Verwendung des Expansionsspeichers erfolgt. Mit dieser Technik werden IBM-kompatible PC-SystEMe mit zusätzlichEM Speicher ausgerüstet. Der Expansionsspeicher erhöht die maximal nutzbare Speicherkapazität eines  
EMS Expanded MEMory SystEM, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
EMS Express Mail Service (Internationaler Schnellpostdienst)  
EMS Rhein-Lahn-Kreis in Bad EMs, Kreis Rheinland-Pfalz, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
EMS Unfallmaßnahmen für Schiffe, die Gefahrgut befördern - Gruppenunfallmerkblätter, amtliche Abkürzung Bahn
EMT ELECTRONIC MUSIC TECHNOLOGY  
EMT elektrophoretischer Mobilitätstest  
EMT Extended Mobility Tire, Goodyear, pannensichere Räder, 80km bei 80km/h Weiterfahrt nach Panne möglich, Reifendrucksensor  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EMU EMulsion  
EMU fälschlicherweise für E-MU SYSTEMS,siehe auch: E-mu  
EMV ElektroMagnetische Ventilbetätigung, statt nockenbetätigte Ventile  
EMV Elektromagnetische Verträglichkeit , Sammelbegriff für die Wirkung von Funksendern auf Lebewesen und technische SystEMe. Sämtliche Ansprüche an die Störfestigkeit von elektrischen Geräten sind mittlerweile genormt ( CE-Zeichen ). Experten streiten aber na  
EMV Elektromagnetische Verträglichkeit (, EMC)  
EMV elektromagnetische Verträglichkeit, siehe auch BZT  
EMV Elektronischer Musik Verlag  
EOF EMpirical Orthogonal Function  
EOP EMergency Oil Pump = Not Öl Pumpe
EOS Earth Observing SystEM (or: Satellite) (NASA)  
EOS EMULATOR Operating SystEM (BetriebssystEM für den EMULATOR), für die EMULATOR-Reihe von E-MU SYSTEMS  
EOS Erweiterte Oberschule (entspricht in groben Zügen dEM Gymnasium), Schuleinrichtung mit dEM Abschlussziel Abitur DDR
EOX end of exclusive (Ende der systEMexklusiven Datenübertragung), ,siehe auch MIDI, Sys-Ex  
EPB Elektronische Park BrEMse, BOSCH 2004, siehe auch EMF, Elektromotor direkt am BrEMssattel oder per Bowdenzug spannt die BrEMsklötze mit bis zu 3000N, manuell oder automatisch betrieben, Zusatzfunktionen möglich wie Anfahrhilfe, mit anderen Elektronikkompo  
EPC Engineering and ProcurEMent Contractor Bahn
EPC Engineering, ProcurEMent, Construction
EPH edEMa, proteinuria, hypertension (-Gestose)  
EPP Die Europäische Volkspartei (EVP; französisch Parti populaire européen, PPE, englisch European People’s Party, EPP) ist eine europäische politische Partei, die sich aus christlich-dEMokratischen und konservativ-bürgerlichen bis hin zu nationalkonservativ-rechtspopulistischen Mitgliedsparteien in der Europäischen Union zusammensetzt. Aus dEM deutschen Sprachbereich sind die CDU und die CSU aus Deutschland, die ÖVP aus Österreich, die CSV aus LuxEMburg sowie die CSP aus Belgien Mitglieder der EVP; die Schweizer CVP ist assoziiertes Mitglied und die Südtiroler Volkspartei hat Beobachterstatus. Quelle Wikipedia Parteien
EPP EMployee Purchase Program , Programm von Microsoft bei dEM Software vergünstigt an Mitarbeiter einer bestimmten Firma abgegeben wird.  
EPS Electronic Protection SystEM
Abkürzung Erklärung Kategorie
EPS Eumetsat Polar SystEM  
EPS extrapyramidalmotorisches SystEM  
ERD EMergency Repair Disk , eine Diskette, die vom Sicherungsprogramm erstellt wird und Informationen über die aktuellen SystEMeinstellungen von Windows enthält. Diese Diskette können Sie verwenden, wenn der Computer nicht gestartet werden kann oder SystEMdat  
ERE Elektron. Reihen-EinspritzsystEM,  
ERI elective replacEMent indicator  
ERP Elephants, Rhinos & People (ERP) = Elefant, Nashorn & Menschen = gEMeinnützige Organisation Organisation
ERP EMployee Referral Program = MitarbeiterEMpfehlungsprogramm
ERS European REMote Sensing Satellite  
ERT elective replacEMent time  
ERV Earth Return Vehicle (bEMannte Raumfahrt)  
ERW explosive rEMnants of war Armee
ESC E-MU SYSTEMS Sound Central (E-MU SYSTEMS Klangzentrale), Einrichtung von E-MU SYSTEMS für die Klangentwicklung  
ESC European Silicon Constructors (Europäische Silikonkonstrukteure) in diesEM Zusammenhang eine Entwicklungsstätte für Chips, hier sind u. a. die Chips für den WALDORF MICRO-WAVE entstanden  
ESD ElectroStatic Discharge, Elektrostatische Entladung, Teil der EMV-Prüfung, (ProblEMe mit elektrostatisch gefährdeten BauelEMenten)  
ESD Expert SystEM Development  
ESG Evangelische Studierenden-GEMeinde  
ESK (Fraunhofer-) Einrichtung für SystEMe der Kommunikationstechnik  
ESL European systEM language (Europäische SystEMsprache), Programmiersprache für Computer  
ESM Evangelische Stadt-KirchengEMeinde Marl Kirche
ESO Eisenbahn-Signalordnung, amtliche Abkürzung nur für die aufgehobene Verordnung vom 28. DezEMber 1935 Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
ESO European Southern Observatory, Europäische Organisation für astronomische Forschung in der südlichen HEMisphäre (Garching)  
ESP Elektronisches Stabilitäts Programm, Fahrdynamikregelung, Verbessert Fahrstabilität und Traktionsvermögen in Kurven meist durch gezieltes AbbrEMsen einzelner Räder.  
ESP Wenn Sie mehr als ein Gerät mit dEM gleichen Aktivierungswort besitzen, antwortet Alexa mit Hilfe von ESP (Echo Spatial Perception) vom Echo aus, das sich am nächsten zu Ihnen befindet und führt die Anfrage aus. Quelle Amazon Computer
ESS Electronic Switching SystEM  
ESS EMployee Self Services  
EST Einkommenssteuer, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
ETC European Transient Cycle, Spezieller Fahrzyklus zur AbgasEMmissionsbestimmung (Euro3-Norm)  
ETG EigentümergEMeinschaft
Eto aus Schienenbus gebildeter Eiltriebwagen, ehEMals fahrdienstlich Bahn
Eto European Telecommunications Office , GrEMium bzw. Organisation  
ETR estimated time rEMaining Computer
ETS Elektron. Traktions SystEM, DC  
ETS Elektronisches Traktions-SystEM, DC, ETS spricht immer dann an, wenn eines der Antriebsräder durchdreht. ETS wirkt durch AbbrEMsung der durchdrehenden Räder  
EUB Elektrische / Elektronische UnterBaugruppe, Elektrische / elektronische Komponente im Kfz, die natürlich bzgl. der EMV bestimmten Bedingungen genügen muss  
EUV ExtrEMes Ultraviolett (.lambda. .le. 912 Å, Lyman-Kante)  
EVB Exhaust Valve Brake, MAN, MotorbrEMse, DAs Auslassventil wird im Kompressionstakt leicht geöffnet, so dass zwar während der Kompression noch (leicht vermindert) gebrEMst wird, im Arbeitstakt jedoch kein Gasdruck den Kolben antreiben kann.  
EVE Elektron. VerteilerEinspritzsystEM,  
EVG Europäische VerteidigungsgEMeinschaft  
EVP Die Europäische Volkspartei (EVP; französisch Parti populaire européen, PPE, englisch European People’s Party, EPP) ist eine europäische politische Partei, die sich aus christlich-dEMokratischen und konservativ-bürgerlichen bis hin zu nationalkonservativ-rechtspopulistischen Mitgliedsparteien in der Europäischen Union zusammensetzt. Aus dEM deutschen Sprachbereich sind die CDU und die CSU aus Deutschland, die ÖVP aus Österreich, die CSV aus LuxEMburg sowie die CSP aus Belgien Mitglieder der EVP; die Schweizer CVP ist assoziiertes Mitglied und die Südtiroler Volkspartei hat Beobachterstatus. Quelle Wikipedia Parteien
EVS EnergieversorgungssystEM (Satellit)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EWB Electronic Wedge Brake = Elektronische Keil BrEMse für Fahrzeuge Siemens
EWG Europäische WirtschaftsgEMeinschaft Bahn
EWG Hierbei handelt es sich nicht um die Europäische Wirtschafts GEMeinschaft. Sondern darum das Sex einmal wöchentlich genügt, wie manche Menschen meinen. Sex
EWR Europäischer Wirtschaftsraum (Belgien, Bulgarien, DänEMark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich (einschließlich Französisch- Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Réunion), Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, LuxEMburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Zypern) Europa
EWR Europäischer Wirtschaftsraum, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht Steuer
EWS Elektronische WegfahrSperre, meist WechselcodesystEM, dass die Motorfunktionen nur bei passendEM Code , der z.B. vom Schlüssel über einen Transmitter abgefragt wird, freigibt  
EWS EMergency Warning SystEM  
EWS Engineering Workstation - SystEM der Firma Bailey / ABB / Infi90 Leittechnik
EWS EntwicklungssystEM  
EWS Europäisches WährungssystEM  
EWT elliptical wave guide technology (Technologie der elliptischen Schalllenkung), Technologie von, siehe auch: LEM  
EXi Ex-protected systEMs using intrinsically-safe technology Leittechnik
EXM expanded mEMory (erweiterter Speicher)  
F/W fret/wired (Bund/Saiten), hier als Form einer externen Steuerung mit einer Gitarre oder einEM anderen Saiteninstrument  
FAP Früh Austritts Prämie bei vorzeitigEM Ausscheiden aus der Firma
FAZ Frankfurter AllgEMeine Zeitung Zeitung
FBG ForstBetriebsGEMeinschaft Landwirtschaft
FBM Frankfurter BaumanagEMent Firma
FBS Fahr- und BrEMsschalter. Abkürzung aus dEM Bahnbereich.  
FBV FührerbrEMsventil. Abkürzung aus dEM Bahnbereich.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FBW ForschungsgEMeinschaft Bauen und Wohnen  
FCB File Control Block , Dateisteuerblock, ein kleiner Speicherblock, dEM von einEM Computer-SystEM aufgetragen wird, Informationen über eine Datei, die zum Bearbeiten geöffnet wurde, tEMporär zu speichern. Ein Dateisteuerblock enthält in der Regel Informatio  
FCC Federal Communication Commission , GrEMium bzw. Organisation = US-amerikanischen Kommunikationsbehörde Behörde
FCD Floating Car Data (für VerkehrslenkungssystEM)  
FCE final control elEMent Leittechnik
FCK FotochEMiekombinat Wolfen  
FDP Freie DEMokratische Partei  
FDS Freudenstadt, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
FEC Field ElEMent Controller  
FED field EMission display (FeldEMissionsanzeige), Begriff aus der LCD-Technik  
FED Field-EMission Display  
FEE FahrzeugelektroelEMente Eisenach  
FEF Front End Function , bezeichnet eine in einEM Peripheriegerät implEMtierte Funktion.  
FEG Field EMission Gun  
FEM Finite ElEMent Method  
FEM Frau, z.B. nur fEMs , Angebot gilt nur für Frauen Sex
FEP Front-End Processor , In der Datenkommunikation wird damit ein Computer bezeichnet, der zwischen Kommunikationsleitungen und einEM Haupt- bzw. Hostcomputer platziert ist. Er entlastet den Host von Aufgaben, die mit der Datenkommunikation zusammenhängen. A  
FEZ Freizeit- und Erholungszentrum Berlin-Wuhlheide (ehEMals Pionierpalast Ernst Thälmann)  
FFM Fixed Frequency ModEM , FestfrequenzmodEM  
FFP FFP = filtering face piece = Klassifizierung von AtEMschutzmasken; dabei wird in drei Klassen unterschieden (FFP1, FFP2, FFP3) Medizin
Abkürzung Erklärung Kategorie
FFR Frequenzfolgereaktion, ein Phänomen des menschlichen Gehirnes, wie es auf äußere rhythmische Einflüsse (Musik, Licht) reagiert und die Hirnwellen darauf synchronisiert, auch im Zusammenhang mit HEMisphärensynchronisation, die sich dieser Technik bedienen  
FFS Berkeley Fast File SystEM , ein UNIX-DateisystEM  
FGC Functional group control systEMs
FGM englisch für: FEMale Genital Mutilation , Weibliche Genital Verstümmelung, siehe auch: Beschneidung, Exzesion, Infibulation, Sunna, , Sex
FGO Finanzgerichtsordnung, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht Jura
FHM Fraunhofer-ManagEMent-Gesellschaft mbH  
FJR internationaler IATA Code für den Flughafen Fujairah der Stadt Fujairah Vereinigte Arabische EMirate IATA
FMD Function ManagEMent Data  
FME FunkmeldeEMpfänger
FMP Flow ManagEMent Protocol (Telekommunikation)  
FMP FructosEMonophosphat  
FMS Fatigue ManagEMent SystEM = Lebensdauer Überwachung = Ermüdungs ManagEMent SystEM Technik
FMS File ManagEMent SystEM  
FMS Flight ManagEMent SystEM  
FMS Flight ManagEMent SystEM (FlugmanagEMentsystEM)  
FMS Fragile ManagEMent SystEM
FMS FunkmeldesystEM
FNC Federal Networking Council , GrEMium bzw. Organisation  
FNV FrEMdrenten- Nachversicherungsverordnung  
FOE Forge of EMpires Spiele
Abkürzung Erklärung Kategorie
FOF Friend-or-Foe (Freund-oder-Feind) Unterscheidung von Freund /Feind in FeuerleitsystEMen und RaketenzielsuchsystEMen Armee
FOH Die Abkürzung FoH bedeutet Front of House; gEMeint ist der Saalmischplatz also die Stelle an der ein Tontechniker die einzelnen musikalischen Signale für das Publikum mischt. Musik
FOX Fiber Optic Transceiver , Sender/EMpfänger für Glasfaserkabel  
Fpl FEMininum Plural = ein Substantiv mit weiblichEM Geschlecht und davon die Mehrzahl Sprachen
FPM fast page mEMory (schneller Speicher), Vorgänger von, siehe auch: EDO  
FPS Flexibles ProduktionssystEM  
FPU (Enrico) Fermi-(John) Pasta-(Stanislaw) Ulam (nichtlineares SchwingungssystEM)  
FRE FrEMd  
FRF Frame Relay Forum , GrEMium bzw. Organisation  
FRG FrEMdrentengesetz  
FRS internationaler IATA Code für den Flughafen Flores der Stadt Flores GuatEMala, die Abkürzung der ICAO ist MGFL IATA
FSC Forest Stewardship Council = internationale Non-Profit-Organisation mit Sitz in Bonn Deutschland zur Schaffung eines SystEMs zur Zertifizierung nachhaltiger Forstwirtschaft Organisation
FSC Fujitsu SiEMens Computers  
FSD Federal SystEMs Devision
FSD FEMale Sexual Dysfunction Sex
FSD französischer Name der Schweizerische Stiftung für Minenräumung: Fondation Suisse de Déminage Organisation
FSM fail safe managEMent systEM Leittechnik
FSM functional safety managEMent
FSP fast selection panel (Bedienoberfläche mit schnellEM Zugriff), Bezeichnung von Laserware Encom (X-ess-Softwaresequenzer  
FSS Fixed Satellite Service (or: SystEM)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FSS focused sound systEM (auf einen Punkt konzentriertes KlangsystEM), KlangwiedergabesystEM in einigen Digitalpianos der C-Reihe von KORG  
FST FEMtosekunden-Technologie  
FTP File Transfer Protocol , Ein Dienst, der die Dateiübertragung zwischen lokalen und REMote-SystEMen, die dieses Protokoll unterstützen, ermöglicht. FTP unterstützt einige Befehle, die eine bidirektionale übertragung von binären Dateien und ASCII-Dateien zw  
FTP file transfer protocol (Dateiübermittlungsprotokoll), Begriff aus dEM, siehe auch: DFÜ-Wesen und, siehe auch: Internet, bei welchEM Dateien über z.B. Telefonleitungen übertragen werden  
FTS Fahrerloses TransportsystEM von Porsche zur Produktion von Autos Auto
FTS faster than sound (schneller als der Klang), Bezeichnung im Zusammenhang mit dEM, siehe auch: ISPW vom, siehe auch: IRCAM  
FVG Finanzverwaltungsgesetz, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
FWM full wave mEMory (volle Wellenformspeicherung), Synthese-Technologie von YAMAHA  
FYA For Your AmusEMent (FYA) steht für Zu Ihrer/Deiner Belustigung. scherzhaft
FYI For Your Information , zu Deiner/Ihrer Information, eigentlich keine technische Abkürzung, sondern ein Akronym. NachdEM es aber inzwischen fast offiziellen Standard hat, habe ich es auch hier eingefügt  
FZR Freiwilligen Zusatzrentenversicherung in der ehEMaligen DDR  
General ArrangEMent
GAM Global Account ManagEMent
GAU maximum credible accident = größter anzunehmender Unfall für deren Beherrschung die SicherheitssystEMe noch ausgelegt sein müssen; Z.B. in Kernkraftwerken
GBE Knight Grand Cross oder Dame Grand Cross (GBE) = erste Stofe des Brittischen Ordens Order of the British EMpire
GBM glomeruläre BasalmEMbran  
gbo goods in bad order, englisch: Waren in schlechtEM Zustand Bahn
GBR Gesellschaft bürgerlichen Rechts, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht Recht
GBW GEMeinnützige Bayrische Wohnungsgesellschaft Firma
GBZ Garantierte Beförderungszeit. Abkürzung aus dEM Bahnbereich.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GCC Galileo Control Center = Kontrollzentren des Galileo Satelliten NavigationssystEM Geographie
GCG GERD CHRISTIAN GEERDES MIDI-SYSTEME  
GCS Ground Control Segment = Teil des Bodensegments, das für den Betrieb des Galileo Satelliten NavigationssystEM zuständig ist Geographie
Gde GEMeinde Bahn
GDF GütegEMeinschaft Deutscher Fertigbau  
GDM Gesellschaft für Didaktik der MathEMatik  
GDR German DEMocratic Republic (, DDR) DDR
GDS GENERAL DEVELOPMENT SYSTEM (Universelles EntwicklungssystEM)  
GdT GEMeinschaftsausschuss der Technik  
GdT Organisation, Genossenschaft Deutscher Tonsetzer, Vorläufer der, siehe auch: GEMA, ,siehe auch AKM  
GEM GALANTI EGIDIO MUSIC  
GEM Gas Electron Multiplier  
GEM GEMarkung Bahn
GEM gEMäß Bahn
GEM GEMcitabin  
GEM GEMeinde Bahn
GEM GEMeinschaft für Elektronische Musik  
GEM GEMünden a. Main, Kreis (MSP) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GEM GENERAL ELECTRO MUSIC  
GEM Graff Electronic Machines Ltd., Hersteller von, siehe auch: MC-Kopierern  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GEM Graphics Environment Manager  
GEM graphics environment manager (Manager der graphischen Umgebung), Teil des, siehe auch: TOS  
GFG Graduiertenförderungsgesetz, GEMeindefinanzierungsgesetz  
gfj good fuckin job = wenn man einEM Arschloch eins ausgewischt hat Computer
GFS GEMeinsame Forschungsstelle (der EU in Petten, NL)  
GFS Google File SystEM Computer
GGT größter gEMeinsamer Teiler (, GCD)  
GHB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Governors Harbour Bahamas, die Abkürzung der ICAO ist MYEM IATA
GHS global harmonisierte SystEM zur Einstufung und Kennzeichnung von ChEMikalien (GHS, englisch Globally Harmonized SystEM of Classification, Labelling and Packaging of ChEMicals) der Vereinten Nationen ist ein weltweit einheitliches SystEM zur Einstufung von ChEMikalien sowie deren Kennzeichnung auf Verpackungen und in Sicherheitsdatenblättern [Quelle Wikipedia] Chemie
GIS Geo-InformationssystEM, Geographic(al) Information SystEM  
GIS Georgaphische Informations SystEMe , SystEMe zur Erfassung geographischer Daten auf Basis von z.B. Satellitenaufnahmen  
GJU Galileo Joint Undertaking = ESA/EU-Kontrollorgan zur Vorbereitung vom Galileo Satelliten NavigationssystEM Behörde
GKS Grafisches Kern-SystEM  
GKT Killed in Action = getötet im Einsatz; würde z.B. an Barack Obama gEMeldet als Osama bin Laden getötet wurde
GKW GEMeinschaftskraftwerk Kraftwerk
GLP Gute Laborpraxis, (vgl. Anhang 1 des ChEMikaliengesetzes) Bahn
GMC General ManagEMent Course
GMC Group ManagEMent Committee
GMD Gesellschaft für MathEMatik und Datenverarbeitung (Bonn/Darmstadt/Berlin/St. Augustin/Birlinghofen)  
GMI Generation ManagEMent Instruction
Abkürzung Erklärung Kategorie
GMM GPRS Mobility ManagEMent  
GMS Ground Mission Segment = Teil des Bodensegments für das Galileo Satelliten NavigationssystEM Geographie
GMT Greenwich Mean Time / Universal Time Coordinate. Auf dEM 0-Meridian basierende Ortszeit Gateway 1. Einreise- oder letzter Ausreiseort eines Landes (Vorsicht bei Direktflügen!!)  
GMX GENERALMUSIC extended (GENERALMUSIC erweitert), erweitertes, siehe auch: GM von GENERALMUSIC entwickelt, wobei in diesEM Format erstellte Dateien abwärtskompatibel bleiben  
GNU Das GNU-Projekt wurde von Richard Stallman mit dEM Ziel gegründet, ein vollständig freies BetriebssystEM, genannt GNU, zu entwickeln. Bekannt geworden ist das Projekt vor allen Dingen auch durch die von ihr eingeführte GNU General Public License (GPL), un  
GoB Grundsätze ordnungsgEMäßer Buchführung Bahn
GOH Sankt Goarshausen, Kreis (EMS) Rheinland-Pfalz, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GPS Ganzheitliche ProduktionssystEMe  
GPS general purpose solver (universeller ProblEMlöser)  
GPS Global Positioning SystEM  
GPS Global Positioning SystEM , welteit umspannende Standortbestimmung mit Hilfe von Satelliten für die Schiffahrt, Autos und zum Teil auch für die Luftfahrt  
GPS Global Positioning SystEM (Weltweites satellitengestütztes NavigationssystEM)  
GPS Global Positioning SystEM, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
GRP grand real piano (großes echtes Klavier), Baureihe von, siehe auch: GEM  
GRU Glawnoje Raswedywatelnoje Uprawlenije (GRU, ehEMals sowjetischer und aktueller russischer Militär-Nachrichtendienst Geheimdienst
GSA European Global Navigation Satellite SystEMs Agency = Kontrollbehörde für das Galileo Satelliten NavigationssystEM Behörde
GSM GeoblesystEM for mobilcommunication (Geoble-SystEM für den Mobilfunk)  
GSM Global SystEM for Mobile Communication(s) (Telekommunikation)  
GSM Global SystEM of Mobile Communication , internationaler Standard für die digitale Funktelefone, der einEM erlaubt mit ein und derselben Telefonnummer und dEMselben Handy in über 80 Ländern auf der ganzen Welt FrEMdnetze zu nutzen. Vorausstezung dafür ist,  
GSN Gigabyte SystEM Network  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GSS grand sonic systEM (großes SchallsystEM), Baureihe von Craaft  
GTC General Terms and Conditions (GTC) = AllgEMeine Geschäftsbedingungen
GTQ GuatEMala (Quetzal), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
GUI Graphical User Interface , eine graphische Benutzeroberfläche auf dEM Bilschirm wie zum Beispiel ein Fenster, ein Arbeitsfeld mit allen möglichen Buttons und Schaltern, ein Textfeld für die Eingabe von Text, ein Pull-Down-Menu etc.  
GUS GEMeinschaft unabhängiger Staaten (ehEM. UdSSR/Rußland)  
GVL Organisation, Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten, Sitz in Hamburg, auch, siehe auch: GEMA  
GWG geringwertiges Wirtschaftsgut, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
GWS grand workstation (großer Arbeitsplatz), Baureihe von, siehe auch: GEM  
GZT GEMeinsamer Zolltarif  
HBB Hansebahn BrEMen GmbH Bahn
HCH Hechingen, Kreis (BL) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HCM Health Care ManagEMent = GesundheitsvorsorgEManagEMent Gesundheitswesen
HCT hEMatocrit  
HDD Haus der DEMokratie  
HDH Heidenheim/Brenz, Kreis Baden-WürttEMberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
HDI Hardware Driver Information File , Informationsdatei für SystEM Bus Driver-NLM unter Novell NetWare  
HDO hinter dEM Ohr (Höhrgerät)  
HDO hinter dEM Ohr (Hörgeräte)  
HDS Hitachi Data SystEMs  
HED Radio: Herdeinfall-/ HauterythEMdosis  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HES High Energy Stereoscopic SystEM (Gamma-Strahlen-Teleskop-Array, Namibia)  
HES Home Electronic SystEM  
HEX hexadecimal (hexadezimal), z.B. hexadezimales ZahlensystEM auf der Basis 16, siehe auch BIN, OCT, sowie HEX-Zahlen A, B, C, D, E, F  
HEX Hexadecimal SystEM , HexadezimalsystEM  
HFE Stromverstärkung von einEM Transistor
HFP Hands Free Profile Bluetooth Standard mit dEM Audio Geräte angeschlossen werden können.
HFS Hierarchical File SystEM , DateisystEM von Apple  
HFS hierarchical file systEM (hierarchisches DateisystEM), Entwicklung von APPLE  
HFS Hochschule für Seefahrt WarnEMünde  
HGB Handelsgesetzbuch, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht Jura
HGF Hermann von Helmholtz-GEMeinschaft Deutscher Forschungszentren  
HGL HausgEMeinschaftsleitung, Hochschulgewerkschaftsleitung  
HGO hessische GEMeindeordnung (HGO.) vom 25. Februar 1952 i.d.F. vom 10.7.1953 u. vom 15.4.1954  
HHT HämagglutinationshEMmtest  
HI8 high 8, verbessertes Video-8-SystEM mit höherer Auflösung  
HIB HaEMophilus influenzae Typb (verantwortlich für viele invasive Erkrankungen wie: Meningits, Sepsis und Epiglottis) Medizin
HIS Hochschul-InformationssystEM  
HLM Heterogenous LAN ManagEMent  
HLS Hue/ Lightness/ Saturation , Farbmodell das Farbe über Farbton/Helligkeit/ Sättigung definiert, diese Definition entspricht in etwa der Weise, in der das menschliche Auge Farben wahrnimmt. Die drei Komponenten werden auf einer Skala von 0 bis 255 gEMessen  
HMI Hydrargym Medium Arc Length Iodide , Halogen-Metalldampflampe. Lampe mit einer FarbtEMperatur von 5.600 K  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HMS Health Monitoring SystEM (Aircraft) Flugzeug
HNL Honduras (LEMpira), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
HON den höchsten Status (HON Circle MEMber) bei Miles & More, dEM Vielfliegerprogramm der Lufthansa; HON steht in vorgenanntEM Zusammenhang für honorary [Quelle: Wikipedia] Reisen
HOR Horb/Neckar, Kreis (FDS) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HOT internationaler IATA Code für den Flughafen MEMorial Field der Stadt Hot Springs USA, Bundesland Arkansas IATA
HPI Hasso Plattner Institut; Hasso Plattner war Mitbegründer von SAP; das HPI befasst sich in Potsdam unter anderEM auch mit der Datenanalyse von großen Datenmengen (sogenannten Bic Data) Forschung & Entwicklung
HPS High Purity Standard (Analytische ChEMie)  
HRO high resolution oscillator (hochauflösender Oszillator), Bezeichnung von MARION SYSTEMS für deren Oszillatoren im, siehe auch: ASM  
HRT Hormone ReplacEMent Therapy  
HSE High Speed Switching ElEMent  
HSG HochschulsportgEMeinschaft  
HSI Human SystEM Interface , Mensch SystEM Schnittstelle , Sichgeräte (Monitor) und Eingabegeräte (Maus, Tastatur) bei der Firma ABB  
HSP Head Set Profile Bluetooth Standard mit dEM Head Sets angeschlossen werden können.
HTF Hatfield (Hertfordshire) in Großbritannien nach dEM IATA-Flughafencode IATA
HTF Heat Transfer Fluid (HTF) pumps are used to pump fluids through the heat collection systEM of large mirror tract and concentrated solar power (CSP) plants. They are normally centrifugal pumps, and circulate fluids like synthetic oil and molten salt at high tEMperature, pressure, flow rate, and head. Kraftwerk
HTT Hypertext TEMplate, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
HVJ hEMagglutinating virus of Japan (Parainfluenzavirus I)  
IAM Identity und Access ManagEMent Computer
IBB InformationssystEMe Beratungs- und Betriebsgesellschaft mbH , Tochtergesellschaft von IBM  
IBH Industrieverband BauchEMie und Holzschutzmittel e.V.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IBR Institut für Bioanorganische und Radiopharmazeutische ChEMie (FZR)  
IBS Ichthyosis Bullosa SiEMens  
ICD International Code Designator , GrEMium bzw. Organisation  
ICD International Statistical Classification of Diseases = SystEM aus Buchstaben und Zahlen, um die Dokumentation der Krankheitsursachen weltweit zu vereinheitlichen  
ICF Inertial ConfinEMent Fusion (, Trägheitsfusion) (Reaktor)  
ICN Information and Communication Network (SiEMens)  
ICP Internet Cache Protocol , dient zur Kommunikation zwischen Proxy- bzw. Cache-Servern. Mit diesEM Protokoll können mehrere Proxy-Server zu einEM hierarchisch organisierten Verbund zusammengeschaltet werden.  
ICS Industrial Control SystEMs (ICS) Leittechnik
ICS INTEGRATED CIRCUIT SYSTEMS  
ICT (Fraunhofer-) Institut für ChEMische Technologie (Pfinztal bei Karlsruhe)  
ICT Information And Communication Technologies , Informations- und KommunikationssystEM  
ICT Intra Company Transfer Permit (In an intra-company transfer, a company transfers an itEM, or EMployee to work tEMporarily in a different office, often in another country.)
IDB Intelligent Transportation SystEM Data Bus  
IDC Insulation DisplacEMent Connection  
IDC Internet Database Connection , Diese Datei enthält alle nötigen Informationen für eine Datenbankabfrage mit dEM IIS-Webserver von Microsoft. Mit diesen Informationen wird die Abfrage per ODBC und SQL realisert. Danach werden die gefundenen Daten mit einer  
IDE Integrated Device Electronic , eine Laufwerksschnittstelle, bei der sich die Controllerelektronik auf dEM Laufwerk befindet und daher eine getrennte Adapterkarte überflüssig ist.  
IDM Identity ManagEMent Computer
IDN integrated data-net (integriertes Datennetz), besteht in der Regel aus dEM Datex-, Direktruf- und Telexnetz  
IDS intrusion detection sensors (IDS) = AngrifferkennungssystEM Leittechnik
IDS Intrusion Detection SystEM (Firewall)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IEA Nachrichtenaustausch über eine Internetschnittstelle (Internet-EMCS-Anwendung (IEA)) Zoll
IEC International Electronical Commission , GrEMium bzw. Organisation  
IEM in-ear-monitoring (Im-Ohr-Hören), SystEM zur Verringerung von Hörschäden  
ifa Industrieverband Fahrzeugbau der DDR, ein ehEMaliger Fahrzeughersteller DDR
ifa InformationssystEM für Augenärzte, eine Branchensoftware für Augenarztpraxen Organisation
ifa Institut für FrEMdsprachen und Auslandskunde bei der Universität Erlangen-Nürnberg
IFE In-Flight Entertainment SystEM = personalisierte BordunterhaltungssystEMe in Flugzeugen  
IFM Integrales Facility ManagEMent  
IfR Institut für RadiochEMie (FZR)  
IFS Integriertes FahrplandatensystEM Bahn
IFS Internet File SystEM, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
IGC Institute for Global Communications , gEMeinnütziger Betreiber von APC in San Francisco.  
IGS InformationssystEM für gefährliche/umweltrelevante Stoffe  
IGZ Institut für GEMüse- und Zierpflanzenbau (Großbeeren und Kühnhausen bei Erfurt)  
IHI Institute for Healthcare ImprovEMent Organisation
IHK Ich Helfe KeinEM scherzhaft
IHS Organisation, International Horn Society (Internationale Horn-Gesellschaft), Gesellschaft, die sich dEM Instrument Horn verschrieben hat mit Sitz in der Schweiz  
IIS Internet Information Server , Dienstprogramm, mit dEM Sie Ihren Computer als Internet Server kennzeichnen können.  
IIS Supply Chain ManagEMent
IKS Internes KontrollsystEM
Abkürzung Erklärung Kategorie
ILS Instrument Landing SystEM (Instrumenten-LandesystEM)  
ILS Instrument Landing SystEM (InstrumentenlandesystEM)  
ILS InstrumentenlandesystEM  
IME EingabEMethoden-Editor Ein Programm, das durch die Umwandlung von Tastenfolgen in komplexe ostasiatische Zeichen die Eingabe von ostasiatischEM Text (traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) ermöglicht  
IME Organisation, InteressengEMeinschaft Musikelektronik, Vorläufer des, siehe auch: AME  
IML Integrated ManagEMent Log Computer
IMM interactive music manager (interaktiver Musikmanager), SystEM von WERSI und, siehe auch: MoTU (Performer-Software)  
IMS (Fraunhofer-) Institut für Mikroelektronische Schaltungen und SystEMe (Dresden)  
IMS Information ManagEMent Station by ABB Software
IMS Information ManagEMent SystEM  
IMS Integrated ManagEMent Solution (Telekommunikation)  
IMS INTEGRATED MEDIA SYSTEMS  
IMS Integriertes ManagEMent SystEM
IMS Intelligent Manufacturing SystEM  
IMS International Monitoring SystEM (zum CTBT)  
IMS International Music SEMinars (Internationale MusiksEMinare)  
IMS Ionen-Mikrofabrikations-SystEMe (Firma in Wien)  
IMS IP Multimedia SubsystEM (Telekommunikation)  
IMU Inertial MeasurEMent Unit (Raumfahrt)  
IMU International MathEMatical Union  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IMW Organisation, Islington Music Workshop (MusikarbeitsgEMeinschaft Islington)  
INF Intermediate Range Nuclear Forces = Deutsch: nukleare MittelstreckensystEMe = bilaterale Verträge zwischen der Sowjetunion (heute Russland) und den USA über die Vernichtung aller landgestützten Flugkörper Armee
INF systEM information (SystEMinformation), Dateiextension, welche dEM BetriebssystEM TOS (Atari-Computer) mitteilt, wie er beim Booten das Desktop einrichten soll Computer
INI initialization (Initialisierung), Suffix von Dateien, die bestimmte Voreinstellungen vornehmen, z. B. WIN.INI, PROGMAN.INI, SYSTEM.INI in Windows usw.  
INM Integrated (or: Intermediate) Network ManagEMent (optische Telekommunikation)  
INM Integrated Network ManagEMent  
INP Institut für NiedertEMperatur-Plasmaphysik (Greifswald)  
INS Inertial Navigation SystEM (TrägheitsnavigationssystEM)  
INS Integrated Network SystEM , Integriertes ÜbertragungssystEM  
INT internationaler IATA Code für den Flughafen Smith Reynolds der Stadt Winston-SalEM USA, Bundesland North Carolina, die Abkürzung der ICAO ist KINT IATA
IOM Individual Ordinary MEMber (EPS u.a.)  
IOS Interactive Operatin SystEM , dialoggesteuertes BetriebssystEM  
IOS Internetworking Operating SystEM , NetzwerkbetriebssystEM der Fa. CISCO  
IOS SchallEMpfindungsschwerhörigkeit (Innenohr-)  
IOT Internet of Things = das Internet der Dinge = alle Haushaltsgeräte und Maschinen werden in der Zukunft mit dEM Internet verbunden sein Internet
IOW Institut für Ostseeforschung WarnEMünde (Universität Rostock)  
IPB Institut für PflanzenbiochEMie (Halle/Saale)  
IPC Internet Personal Computer , ein Computer der keinen eigenen Speicher hat, sondern alle Daten aus dEM Internet herunterlädt und verarbeitet.  
IPC InterProcess Communication , Der von einEM Multitasking-BetriebssystEM unterstützte Austausch von Daten zwischen zwei Tasks oder Programmen. Gängige IPC-SystEMe sind z. B. Pipes, SEMaphor, Shared MEMory, Warteschlangen, Signale und Mailboxen. Siehe auch N  
IPO Initial Public Offerings; Wenn dabei auch Aktien aus dEM Bestand der Altaktionäre oder aus einer Kapitalerhöhung angeboten werden, spricht man von einer Erstplatzierung (engl. initial public offering, IPO) Bank
Abkürzung Erklärung Kategorie
IPR Intelectual Property Rights = Recht auf geistiges Eigentum an einEM Produkt Recht
IPS Instrumented Protective SystEM Leittechnik
IPS Intrusion Prevention SystEM Computer
IRC Internet Relay Chat , Weltweites Chat-SystEM im Internet ( to chat , schwatzen, ratschen). Es werden Chats zu allen möglichen ThEMen angeboten, neben regelmäßigen oder ständig etablierten Foren gibt es auch zahllose Live-Chats.  
IRQ Interrupt Request , Unterbrechungsanforderung: Ein Signal, mit dEM ein Gerät dEM Prozessor seine Bereitschaft signalisiert, Daten zu EMpfangen oder zu senden. In der Regel verwendet jedes an den Computer angeschlossene Gerät eine besondere IRQ.  
IRS Inertial Reference SystEM (TrägheitsbezugssystEM)  
IRS InformationsrecherchesystEM  
IRS Intrusion Response SystEM (Firewall)  
ISE (Fraunhofer-) Institut für solare EnergiesystEMe (Freiburg)  
ISE Integrated Switching ElEMent (Telekommunikation)  
ISI (Fraunhofer-) Institut für SystEMtechnik und Innovationsforschung (Karlsruhe)  
ISI Institute für SystEMtechnik und Inovationsforschung , Frauenhofer-Institut  
ISL Institut Franco-AllEMand de Recherches de Saint-Louis, Deutsch-Französisches Forschungsinstitut Sant-Louis Institut
ISM intelligent systEM of music (intelligentes MusiksystEM), SoftwareReihe von ROLAND für deren ISM-kompatiblen Klangerzeuger  
ISM ISDN Standards ManagEMent Group , GrEMium bzw. Organisation  
ISO Organisation, International Standards Organization (Internationales NormungsgrEMium), Standardisierungsorganisation, Mitglieder sind u.a. DIN und ANSI, legte 1973 die, siehe auch: ASCII-Norm fest  
ISP In-SystEM Programmable (devices)  
ISP Internet Service Provider , ein Unternehmen oder eine Bildungsinstitution, die REMote-Benutzern den Zugriff auf das Internet ermöglicht. Große Deutsche ISPs sind derzeit Contrib.Net, DFN, ECRC, EUnet.  
ISS Internet Security SystEM, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
ITC inferior-tEMporaler Cortex  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ITF ImplEMentation Task Force  
ITF Integrierter Taktfahrplan. Abkürzung aus dEM Bahnbereich.  
ITS InfoTech Storage , Archiv-Format von Microsoft, in dEM eine Compressed HTML-Datei gespeichert ist. Über ein im SystEM integriertes Pluggable Protocol wird der Inhalt des Archivs im Webbrowser sichtbar.  
ITS Integriertes TransportsteuersystEM Bahn
ITS Intelligent Transportation SystEMs  
ITS Intelligentes TutorsystEM  
IUB International Union of BiochEMistry  
IUS Intra - Uterin - SystEM Sex
IVI (Fraunhofer-) Institut für Verkehrs- und InfrastruktursystEMe  
IVR Interactive (or: Integrated) Voice Response = SprachdialogsystEM mit Stimmen Erkennungs Technologie  
IVW Organisation, InformationsgEMeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V., bekannt durch das in nahezu jeder deutschen Zeitschrift zu findene IVW-Zeichen  
IWG internationale WirtschaftsgEMeinschaft  
IWT InformationssystEM Wissenschaft und Technik  
IWU (Fraunhofer-) Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (ChEMnitz)  
IWV Impulswählverfahren , eine Art des Wählens, bei der eine Telefonnummer als Abfolge von Impulsen eingegeben wird. Der Benutzer hört beim Wählen in der Regel eine Reihe von Klickgeräuschen. ältere Telefone mit Wählscheiben arbeiten mit dEM Impulswählverfahr  
J00 Infektionen der oberen AtEMwege; nach dEM ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J01 Infektionen der oberen AtEMwege; nach dEM ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J02 Infektionen der oberen AtEMwege; nach dEM ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J03 Infektionen der oberen AtEMwege; nach dEM ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J04 Infektionen der oberen AtEMwege; nach dEM ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
Abkürzung Erklärung Kategorie
J05 Infektionen der oberen AtEMwege; nach dEM ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J06 Infektionen der oberen AtEMwege; nach dEM ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
JCH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Christianshaab Grönland (DänEMark), die Abkürzung der ICAO ist BGCH IATA
jdm jEMandEM Bahn
jdn jEManden Bahn
jds jEMandes Bahn
JEG internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Egedesminde Grönland, die Abkürzung der ICAO ist BGEM IATA
JES JAVA EMbedded Server  
JIS Japanese Industrial Standard , Japanischer Industriestandard, vergleichbar mit dEM DIN  
JMK Die Jugendmedienkommission (JMK) ist ein österreichisches GrEMium mit der Aufgabe, bei Kinofilmen und -trailern die Jugendtauglichkeit festzustellen. Die Experten beurteilen jährlich etwa 400[1] Filme. Die Jugendmedienkommission untersteht dEM Bundesministerium für Bildung. Vergleiche FSK. Quelle Wikipedia Medien
JMS JELLINGHAUS MUSIK SYSTEME  
JMX JAVA ManagEMent Extensions  
JTC Joint Technical Committee , GrEMium bzw. Organisation  
JVP Jupiter Voice Processor, siehe auch: TDM-Plug-In von Jupiter SystEMs, siehe auch MDT  
KAM Key Account ManagEMent
KBE Knight Commander of the Order of the British EMpire, zweithöchste Klasse des britischen Ritterordens
KBF Knotenbahnhof. Abkürzung aus dEM Bahnbereich.  
KBR KomplEMentbindungsreaktion  
KDC Key Distribution Center , Schlüsselverteilungscenter, ein Kerberos V5-Dienst, der auf einEM Domänencontroller ausgeführt wird. Er gibt ticketgenehmigende Tickets (TGTs) und Diensttickets für die Netzwerkauthentifizierung in einer Domäne aus.  
KEG Kommission der Europäischen GEMeinschaften  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KEJ internationaler IATA Code für den Flughafen KEMerovo der Stadt KEMerovo Russland, die Abkürzung der ICAO ist UNEE IATA
KEL Kehl, Kreis (OG) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
KEM internationaler IATA Code für den Flughafen KEMi der Stadt KEMi/Tornio Finnland, die Abkürzung der ICAO ist EFKE IATA
KEM KEMnath, Kreis (TIR) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
KET Komitee für ElEMentarteilchenphysik  
KFB Kinderfreibetrag, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
KFC Konferenz der Fachbereiche ChEMie  
kgV kleinstes gEMeinsames Vielfaches Mathematik
KHK Koronare Herzkrankheit oder koronare Herzerkrankung (Brustschmerzen, Druck und Engegefühl hinter dEM Brustbein, verursacht durch Belastung oder Stress) Medizin
KHV Verordnung zur Verwendung von Gebärdensprache und anderen Kommunikationshilfen im Verwaltungsverfahren nach dEM Behindertengleichstellungsgesetz (Kommunikationshilfenverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
KIG Kulturelle InteressengEMeinschaft  
KIM Kombinat Industrielle Mast; Massengeflügelhaltung, dEMentsprechend KIM-Eier, Abkürzung in der Werbung auch als "köstlich immer marktfrisch" gedeutet DDR
KIS KrankenhausinformationssystEM  
KKS Kraftwerk-Kennzeichen-SystEM  
KLE KlEMme  
KLI Konfektioniertes Leitung-InstallationssystEM (KLI-SystEM)  
KMP Key ManagEMent Protocol  
KMT KühlmitteltEMperatur  
KNM Kommt noch ein Weg zur Kraft hinzu, spricht man von Arbeit oder dEM Moment. Ein Moment entsteht zum Beispiel beim Lösen einer Schraube mit einEM Schraubenschlüssel. Je länger der Hebel, desto leichter läßt sich die Schraube lösen. Große Momente können abe  
KOG KooperationsgEMeinschaft  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KPI SiEMens PCS7 ab Version 7 gibt es die KPI-Schlüsselzahl (Keep Performance-Index), ein Maß, wie gut der Prozess läuft Leittechnik
KRP internationaler IATA Code für den Flughafen Karup der Stadt Karup DänEMark, die Abkürzung der ICAO ist EKKA IATA
KST Körperschaftssteuer, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
KVM Die Abkürzung KVM steht für Keyboard - Video - Maus. Mit einEM KVM Switch lassen sich mehrere Computer mit einer Maus und einEM Keybord bedienen -Mit einer KVM Switch Kaskade kann man bis zu 136 Computer steuern.  
KVM KVM steht für Keyboard - Video - Maus. Mit einEM KVM Switch lassen sich mehrere Computer mit einer Maus und einEM Keybord bedienen -Mit einer KVM Switch Kaskade kann man bis zu 136 Computer steuern.  
L/C Letter of Credit , Wechsel in dEM eine Bank sich verpflichtet einen Krdiet zu geähren  
L2F Layer 2 Forwarding , Protokoll, mit dEM Cisco-Router Anmeldeinformationen vom Einwählpunkt an einen anderen Rechner oder ISP weiterreichen. Siehe auch: L2TP  
LBF (Fraunhofer-) Institut für Betriebsfestigkeit (seit 2004: und SystEMzuverlässigkeit) (Darmstadt)  
LBG Leichtbeton mit geschlossenEM Gefüge. Fertigteile für Decke und Wand (meist tragend) sind aus LBG. Wird in den Festigkeitsklassen LB 8, LB 10, LB 15, LB 25, LB 35, LB 45 und LB 55 hergestellt.  
LBH Leichtbeton mit haufwerksporigEM Gefüge. Mauersteine sind beispielsweise aus LBH, zum Teil auch bei geschosshohen (bewehrten) WandelEMenten zu finden. Gehört den Festigkeitsklassen LB 2, LB 5 und LB 8 an.  
LBK LuftbrEMskopf. Abkürzung aus dEM Bahnbereich.  
LBO Landesbauordnung Baden-WürttEMberg gleichlautend auch Bauordnung für das Saarland und für Schleswig-Holstein  
LBW internationaler IATA Code für den Flughafen Juvai SEMaring der Stadt Long Bawan Indonesien, die Abkürzung der ICAO ist WRLB IATA
LCM englische Bezeichnung für das kleinste gEMeinsame Vielfache (KGV) = least common multiple, oder kurz lcm und findet in mathEMatischen Texten ebenfalls Verwendung Mathematik
LCR Life Cycle RequirEMents
LCS Line Connection SubsystEM (Datennetz)  
LCS livin controller systEM (lebendes SteuersystEM), Produktphilosophie von Käng Kong Productions für den Einsatz von Spielhilfen in deren Klang-Angebot  
LCS Local Control SystEM Leittechnik
LCT Leipziger Computer Test-SystEM (computergestützter Arbeitsplatz für den Psychodiagnostiker)  
LDC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt LindEMann Island Australien IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
LDI LEXICON digital interface (LEXICON Digitalschnittstelle), Modell aus dEM LEXICON STUDIO, siehe auch: HDR  
LDL Lipoproteine (LDL) sind Fett-Eiweiß-Verbindungen, die fettlösliche Substanzen wie Cholesterin binden, durch den Blutkreislauf transportieren und letztlich zu einer Verkalkung der Arterien führen können. Ideal sind LDL-Werte von nicht mehr als 100 mg/dL (Milligramm pro Deziliter) und deutlich weniger als 130 mg/dL. Ähnlich wie beim Blutdruck steigt mit dEM LDL-Cholesterinwert auch das Herzinfarktrisiko.
LDZ Liberal-DEMokratische Zeitung  
LEC LAN EMulation Client  
LEC Light-EMitting ElectrochEMical Cell  
LED light EMitting diode (Leuchtdiode)  
LED Light EMitting Diode, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
LED Light-EMitting Diode  
LED Lupus erythEMatodes dissEMinatus  
LEH Lebensmitteleinzelhandel (LEH) bezeichnet Handelsunternehmen im Einzelhandel mit einEM Sortiment, das überwiegend aus Lebensmitteln besteht [Quelle: Wikipedia] Handel
LEI Local EMployment Initiatives for Women (EU)  
LEM internationaler IATA Code für den Flughafen LEMwerder der Stadt LEMwerder Deutschland, die Abkürzung der ICAO ist EDWD IATA
LEM LABORATORIO ELETTRO MUSICALE  
LEM Local ElEMent Manager (Kommunikation)  
LEO Leonberg/WürttEMberg, Kreis (BB) Baden-WürttEMberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LEP Ligth-EMitting Polymer  
LES die Rettungsrakete Launch Escype SystEM" (LES) des Apollo-Raumschiffs, siehe: Apollo-Rettungsrakete
LES LAN EMulation Server  
LES Logistics Execution SystEM, ein Logistikbaustein innerhalb der Unternehmenssoftware SAP R/3 Computer
LEV Lupus erythEMatodes viszeralis  
Abkürzung Erklärung Kategorie
Lgg Güterwagenleerzug mit gedeckten Güterwagen, ehEMals fahrdienstlich Bahn
Lgo Güterwagenleerzug mit offenen Güterwagen, ehEMals fahrdienstlich Bahn
LGZ LohngEMeinkostenzuschlagssatz
LHD Left HEMisphere Damage (Hirnschäden)  
LIN Lingen in Lingen (EMs), Kreis (EL) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LIP LOCALIZATION IMPLEMENTATION PLAN
lit Layer Ignition TEMperature
LKB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt LakEMba Fiji, die Abkürzung der ICAO ist NFNK IATA
LMI Local ManagEMent Instruction
LMS loudspeaker managEMent systEMs (Lautsprecher-ManagEMentsystEMe), Baureihe von Turbosound  
LMU Location MeasurEMent Unit (Telekommunikation)  
LNG Levonorgestrel = Pille danach; wird das Gestagen Levonorgestrel in sehr hoher Dosierung zur Notfallverhütung bis zu drei Tage (72 Stunden) nach dEM ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt; siehe auch http://www.sexlex24.de Medizin
LO. loco (an seinEM Platz), hier Aufhebung einer Oktavierung  
LoA Limits of Authority, im Geschäftsverkehr der persönliche Entscheidungsspielraum, der mit einEM Rang oder einer Rolle verbunden ist
LOG Logic, hier Sequenzerprogramm von EMAGIC, wird als Suffix v. Songs im Format dieses Sequenzers benützt  
LPD Line Printer DaEMon , Ein LPD-Service (Hilfsprogramm) auf dEM Druck-Server erhält Dokumente (Druckaufträge) von LPR-Dienstprogrammen, die auf dEM Client-SystEM ausgeführt werden.  
LPH EKG: linksposteriorer HEMiblock  
LPR Line Printer , ein auf ClientsystEMen ausgeführtes Dienstprogramm zum Drucken von Dateien auf einen Computer, auf dEM ein LPD-Server aufgeführt wird.  
LPS Lokales PositionssystEM  
LRC LEXICON REMOTE CONTROL (LEXICON Fernbedienung)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LRC little rEMote control (kleine Fernbedienung), siehe auch BRC, Typ von ALESIS  
LRP Von der TU Berlin und dEM HHI entwickelte Technik, die sogenannte "Layer-wise Relevance Propagation" (LRP), die sichtbar macht, aufgrund welcher Kriterien KI-SystEMe Entscheidungen treffen Forschung & Entwicklung
LSA langfristiger Servicevertrag (LSA, Long Term Service AgreEMent) Recht
LSF Lichtschutzfaktor; gibt an um welchen Faktor sich der Eiegnschutz der Haut nach dEM Auftragen eines Sonnenschutzproduktes verlängert Medizin
LSI Licht Schutz Faktor = Maßeinheit für SonnencrEMes
LSM internationaler IATA Code für den Flughafen Sarawak der Stadt Long SEMado Malaysia, die Abkürzung der ICAO ist WBDG IATA
LSM Link Security ManagEMent (Telekommunikation)  
LSS Loadable Storage SystEM  
LST Lohnsteuer, Abkürzung aus dEM deutschen Steuerrecht  
LSU